Zum Hauptinhalt springen

Liebes Publikum,

wir freuen uns, Sie in der neuen Spielzeit begrüßen zu dürfen!

Die Maßnahmen zur Einschränkung der Corona-Pandemie haben auch in den Abläufen des Theaters einiges geändert – wir bitten um Verständnis, dass dadurch manches komplizierter läuft als gewohnt.

Der Kartenkauf ist derzeit nur an der Theaterkasse, über das Reservierungsformular, per Mail und per Telefon (0941/507-2424) sowie in der Tourist-Info im Alten Rathaus möglich. Der Vorverkauf beginnt – anders als gewohnt – erst in der Mitte des Vormonats. Alle Details zum Vorverkauf und den Reservierungspflichten finden Sie hier.

Die Saalpläne sind so angelegt, dass es „Sitzinseln“ mit unterschiedlicher Anzahl an Sitzplätzen und ausreichendem Abstand zur nächsten „Sitzinsel“ gibt.

MASKENPFLICHT gilt (für alle ab 6 Jahren) auch auf Ihrem Sitzplatz bis zum Beginn der Vorstellung, in der Pause und nach der Veranstaltung. Die aktuell geltende Regelung zur Maskenpflicht während der Vorstellung entnehmen Sie bitte den Aushängen im Theater oder unserer Website. Wir bitten Sie, in den Foyers einen ausreichenden ABSTAND einzuhalten.

In allen Spielstätten sind BELÜFTUNGSANLAGEN installiert, die den Räumen Frischluft zuführen. Die Steuerung ist so eingestellt, dass mindestens ein Frischluftstrom 50 m3 / h / Person  gewährleistet ist, dies wird oft sogar überboten. Details zur Belüftung finden Sie hier (PDF).

Für Neuproduktionen gibt es ausschließlich DIGITALE PROGRAMMHEFTE ab dem Premierentag kostenlos auf der jeweiligen Seite zum Stück auf dieser Webseite. Eine Übersicht über alle digitalen Programmhefte finden Sie hier.
Bei Wiederaufnahmen Programmheftverkauf am Vorstellungstag vor Ort oder im Vorverkauf an der Theaterkasse.

 


Theater am Bismarckplatz & Neuhaussaal

Ein LEITSYSTEM zeigt Ihnen die neue Wegeführung im Theater.
Bitte beachten Sie die geltenden Abstandsregeln.

  EINLASS bereits ab 30 Minuten vor der Vorstellung. Ein Nacheinlass ist leider nicht möglich.
Zugang zu Parkett und 1. Rang wie gewohnt über das Erdgeschoss.
Zugang zu Plätzen im 2. und 3. Rang über das zentrale Treppenhaus / Richtung Foyer Neuhaussaal

GASTRONOMIE vor der Vorstellung und in der Pause – je nach Bedarf –
• im Theatercafé
• im FoyerCafé (Foyer Neuhaussaal, 1. OG)

Bitte reservieren Sie vor der Vorstellung jeweils an der Theke im Theatercafé oder im Foyer Neuhaussaal einen Tisch für die Pause inklusive Getränkebestellung.
Bitte bleiben Sie mit Getränken immer an Ihrem Tisch stehen. Getränke dürfen nicht mit in die Kutschendurchfahrt, die Treppenhäuser oder den Zuschauerraum genommen werden.

 TOILETTEN befinden sich in jedem Stockwerk:
• EG im Theatercafé
• 1. OG hinter dem Foyer Neuhaussaal, rechts
• 2. OG neben der Treppe

SAALPLÄNE Theater am Bismarckplatz und Neuhaussaal mit „Sitzinseln“
Zum Vergrößern auf das Bild klicken.

 


Velodrom

EINLASS bereits ab 30 Minuten vor der Vorstellung.  Aufgrund des eingeschränkten Platzes ist ein Aufenthalt im Foyer zu Ihrer eigenen Sicherheit leider nicht möglich. Ein Nacheinlass ist leider nicht möglich.

 Zur Zeit ist im Velodrom leider KEIN GASTRONOMIE-SERVICE möglich.

 

TOILETTEN befinden sich im Untergeschoss. Wir bitten um Verständnis, dass aufgrund der Räumlichkeiten nur eine begrenzte Anzahl an Personen diese gleichzeitig nutzen können.

SAALPLAN Velodrom mit „Sitzinseln“
Zum Vergrößern auf das Bild klicken.


Theater am Haidplatz

EINLASS bereits ab 30 Minuten vor der Vorstellung.
Die Sitzplätze werden Ihnen nach Reihenfolge Ihres Eintreffens vom Einlasspersonal zugewiesen. Jeweils zusammenhängende Paare oder Gruppen können nur gemeinsam eingelassen werden. Zwischen den Gruppen bzw. Einzelsitzen werden jeweils Hygieneschutzwände eingebaut.
Ein Nacheinlass ist leider nicht möglich.

Zur Zeit ist im Theater am Haidplatz leider KEIN GASTRONOMIE-SERVICE möglich.

  TOILETTEN befinden sich im Untergeschoss.
Wir bitten um Verständnis, dass aufgrund der Räumlichkeiten nur eine begrenzte Anzahl an Personen diese gleichzeitig nutzen können.

SAALPLAN Theater am Haidplatz
Zum Vergrößern auf das Bild klicken.

 


Junges Theater

EINLASS
Das Junge Theater öffnet 15 Minuten vor der Vorstellung.
Der Einlass erfolgt immer für jeweils eine komplette Sitzinsel. Leider kann nicht im Foyer auf den Einlass gewartet werden. Wir bitten Sie, sich vor der Eingangstür bereits zu den jeweiligen „Inselgruppen“ zusammenzufinden.
Ein Nacheinlass ist leider nicht möglich.

TOILETTEN befinden sich im Gang, der rechts vom Foyer abzweigt.
Wir bitten um Verständnis, dass aufgrund der Räumlichkeiten nur eine begrenzte Anzahl an Personen diese gleichzeitig nutzen können.

SAALPLAN Junges Theater mit „Sitzinseln“
Zum Vergrößern auf das Bild klicken.

Spendenmöglichkeit


Wenn Sie das Theater Regensburg nicht nur durch Ihren Besuch, sondern auch darüber hinaus finanziell unterstützen möchten, freuen wir uns sehr über eine Spende und danken Ihnen ganz herzlich!

     Theater Regensburg
     IBAN DE48 7505 0000 0008 6550 29
     Swift-Bic BYLADEM1RBG
     Verwendungszweck: Spende

Sie verlassen jetzt die Seiten von Theater Regensburg. Bitte beachten Sie, dass Sie auf eine Seite gelangen, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und für die unsere Datenschutzerklärung nicht gültig ist. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden", ansonsten auf "Abbrechen".

Einverstanden