Zum Hauptinhalt springen

Liebes Publikum!

Der aktuelle Lockdown wurde durch Bundeskanzlerin und Länderchefs bis offiziell 14. Februar 2021 verlängert. Für die bayerischen Staatstheater hat Bernd Sibler bereits angewiesen, dass der Vorstellungsbetrieb bis mindestens 28. Februar 2021 eingestellt bleibt.
Die Gesundheit von MitarbeiterInnen und Publikum steht für uns im Mittelpunkt. Nach Rücksprache mit allen SpartenleiterInnen und Oberbürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer wird deshalb auch das Theater Regensburg bis Ende März 2021 leider nicht vor Publikum spielen.

Die Theaterkasse und der telefonische Kartenservice sind bis auf Weiteres geschlossen. E-Mails an karten@theaterregensburg.de werden unregelmäßig gelesen und bearbeitet.

Gutscheine, die wegen des Lockdowns nicht rechtzeitig eingelöst werden konnten, behalten noch bis zum Ende der Spielzeit 2021/22 ihre Gültigkeit.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

 

Digitale Angebote

Sie fragen – wir antworten

Was Sie schon immer über das Theater Regensburg wissen wollten
»Im Lockdown sind die Theater zwar geschlossen, für Fragen aber bleiben wir offen!« Diese Devise hat das Theater Regensburg Mitte Januar 2021 ausgegeben und sein Publikum herzlich eingeladen, Fragen zum und über das Theater Regensburg einzureichen, die schon immer auf den Nägeln brannten.
Vom 1.-14. Februar 2021 werden nun nach und nach die knapp 20 Videos veröffentlicht, in denen Theaterexpert:innen auf die spannenden Fragen antworten, die von der Spielplanerstellung über den Bühnennebel bis zum Fithalten im Lockdown reichen. Sogar der Frage nach einem Stück ohne Applaus wird nachgegangen.

#1: Wie wird ein Spielplan erstellt?
#2: Gab es ein Stück, das keinen Applaus bekam?
#3: Wie hält sich die Tanzcompany im Moment fit?
#4: Woraus besteht Bühnennebel?
#5: Ist Bühnennebel für KünstlerInnen unangenehm?
#6: Wie halten sich SängerInnen im Lockdown fit?
#7: Erhalten die KünstlerInnen am Theater ein festes Monatsgehalt?
#8: Wie kommen KünstlerInnen zu ihrem Beruf?
#9: Was passiert aktuell hinter den geschlossenen Türen des Theaters?
#10: Gibt es Aufzeichnungen von Inszenierungen?
#11: Wie kommen neue Theaterstücke auf den Spielplan?
#12: Wie bringt man Familie, Proben und Vorstellungen unter einen Hut?
#13: Wann öffnet das Theater und welches Stück wird zur Eröffnung gespielt?
#14: Woher kommen neue AutorInnen und wie funktioniert die Zusammenarbeit?
#15: Wie ist es für TänzerInnen fast ein Jahr nicht vor Publikum zu tanzen?
#16: Wie ging das Theater mit Gast-KünstlerInnen während des Lockdowns um?

Theaterführung mit Michael Heuberger

Michael Heuberger ist dem Theater Regensburg nicht nur durch sein über 30-jähriges Engagement als Schauspieler verbunden, er ist inzwischen auch ein wahrer Experte, was die Baugeschichte und die kunsthistorischen Besonderheiten unseres Hauses angeht. Seine Theaterführungen, die er regelmäßig anbietet, sind äußerst beliebt.
Da diese Führungen zur Zeit der Corona-Pandemie natürlich nicht stattfinden können, hat er eine kleine Hausführungs-Serie entwickelt.

Teil 1
Teil 2
Teil 3
Teil 4
Teil 5
Teil 6
Teil 7
Teil 8
Teil 9
Teil 10
Teil 11

Audioeinführungen der Spielzeit 2020/21

Da derzeit auf Grund der Maßnhamen zur Eindämmung der Corona-Pandemie keine Einführungen im Theater stattfinden können, werden unsere Stück-Einführungen vorerst in den virtuellen Raum verlegt:
Neben spannenden Hintergrund-Informationen zu den jeweiligen Stücken, erfahren Sie durch unseren "Kurz-Podcast" auch erste tiefergehende Einblicke in die Inszenierung sowie deren Entstehungshintergrund. Die Audioeinführungen können ab der jeweiligen Premiere auch auf der Stückseite aufgerufen werden.

TANZ

Sand
Tanzabend von Georg Reischl

Einführung von Musiktheater- und Tanzdramaturgin Christina Schmidt

MUSIKTHEATER

Dame Kobold
Komische Oper von Joachim Raff

Einführung von Musiktheaterdramaturgin Julia Anslik

SCHAUSPIEL

Aus der Mitte der Gesellschaft
Ein Sprachkonzert von Marc Becker

Einführung von Schauspieldramaturgin Laura Mangels

Nathan
von Konstantin Küspert
nach Gotthold Ephraim Lessing
mit Texten von Antigone Akgün

Einführung von Schauspieldramaturgin Saskia Zinsser-Krys

Digitale Programmhefte der Spielzeit 2020/21

Für Neuproduktionen gibt es vorerst ausschließlich digitale Programmhefte ab dem Premierentag, die Sie jeweils hier und auf der Infoseite zum jeweiligen Stück finden.

Für Wiederaufnahmen erhalten Sie Programmhefte am Vorstellungstag vor Ort oder im Vorverkauf an der Theaterkasse.

Spielzeitheft 2020/2021

Spielzeitheft 2020/2021

Sie verlassen jetzt die Seiten von Theater Regensburg. Bitte beachten Sie, dass Sie auf eine Seite gelangen, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und für die unsere Datenschutzerklärung nicht gültig ist. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden", ansonsten auf "Abbrechen".

Einverstanden