Zum Hauptinhalt springen

Das Theater Regensburg besetzt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n 

Sachbearbeiter:in Personal (m/w/d) in Vollzeit

Zum Haus:
Das Theater Regensburg (AdöR) ist ein Kommunalunternehmen der Stadt Regensburg. Es zählt zu Bayerns größten kommunalen Mehrspartenhäusern mit eigenen Ensembles für Musiktheater, Schauspiel, Tanz und Junges Theater sowie mit eigenem Philharmonischen Orchester und Opernchor. Die rund 700 Vorstellungen erreichen pro Jahr etwa 180.000 Zuschauer in den fünf Spielstätten, die regelmäßig durch ungewöhnliche Außenorte ergänzt werden.

Die Personalabteilung des Theaters Regensburg ist der kaufmännischen Direktion unterstellt für die Abwicklung sämtlicher Personalvorgänge einschließlich der Abrechnungen seiner rund 330 Mitarbeitenden und Gäste (selbständig/nichtselbständig, international) und Aushilfen zuständig. Das Team definiert sich durch einen hohen Anspruch an Service und Leistung mit dem Ziel, die Kunst und die einzelnen Fachabteilungen in ihrem Schaffen bestmöglich zu unterstützen, indem es die personellen Rahmenbedingungen schafft.

Das Theater Regensburg fördert die Gleichstellung aller Mitarbeitenden und begrüßt deshalb Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. 

Aufgabenschwerpunkte:

  • Erstellung von Verträgen und Sondervereinbarungen nach Tarifvertragszugehörigkeit für Mitarbeitende des Theaters (TVöD, NV Bühne, TVK), für selbständige und nicht selbständige Gäste sowie geringfügig und kurzfristig Beschäftigte
  • Koordination von Leistungsbewertungen nach § 18 TVöD/VKA und Leistungsprämien
  • Bearbeitung und Pflege von Controlling-, Personaldateien und -formularen und Statistiken
  • Abwicklung personalrechtlicher Maßnahmen wie Einstellungen, Versetzungen, Höhergruppierungen, Beendigungen sowie Genehmigung von Elternzeit und Teilzeitbeschäftigungen in Absprache mit den Vorgesetzten
  • Koordination von Gesprächen mit Mitarbeitenden sowie Feedbackgesprächen während der Probezeit und Durchführung von Austrittsinterviews
  • Erstellen von Arbeitszeugnissen, anderen Bescheinigungen sowie schriftliche und mündliche Korrespondenz mit Mitarbeitenden, dem Personalrat und externen Stellen
  • Unterstützung der Leitung Personal und Recht bei der Umsetzung tarifrechtlicher sowie sonstiger (arbeits-)rechtlicher Bestimmungen

Wir erwarten:

  • Abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt Rechtswissenschaften oder öffentliche Verwaltung (Diplom, Bachelor oder Master, z.B. als Diplom-Jurist (m/w/d), Bachelor of Arts Public Management) oder
  • Abgeschlossenes Studium (Diplom, Bachelor oder Master) mit personalrechtlichem Schwerpunkt oder
  • Beschäftigtenlehrgang II, abgeschlossene Weiterbildung zum Fachwirt (m/w/d) oder Betriebswirt (m/w/d) in einem administrativen oder wirtschaftlichen Bereich oder vergleichbarer Abschluss
  • Erfahrung in der öffentlichen Verwaltung und/oder im Bereich Personal 
  • Sicherer Umgang mit Microsoft Office, insbesondere Excel und Word
  • Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke, Verantwortungsbewusstsein und Überzeugungskraft
  • Selbständige, strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise
  • Kenntnisse im Arbeits-, Tarifvertrags-, Steuer- und Sozialversicherungsrecht sind von Vorteil
  • Berufserfahrung am Theater erwünscht, Begeisterung für den Theaterbetrieb vorausgesetzt

Wir bieten:

  • Eine äußerst vielfältige, eigenverantwortliche und interessante Tätigkeit in einem der größten Mehrspartenhäuser Bayerns
  • Leistungsgerechte Bezahlung nach TVöD/VKA (mindestens EG 9a)
  • Eine Jahressonderzuwendung und leistungsabhängige Entgeltbestandteile nach den Vorgaben des TVöD/VKA
  • Eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge
  • Einen Arbeitsplatz im Herzen Regensburgs mit sehr guter Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel sowie der Möglichkeit der Nutzung eines bezuschussten Jobtickets des RVV
  • Die Stelle ist unbefristet, die Probezeit beträgt 6 Monate

Weitere Hinweise: 

  • Mit einer Bewerbung übermitteln Sie uns personenbezogene Daten. Wir werden diese Daten ausschließlich zum Zweck der Verfahrensabwicklung verarbeiten und ein Jahr nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens speichern. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte findet nicht statt.
  • Wir verweisen darauf, dass Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückgesandt werden. Reisekosten für die Anreise zu einem möglichen Bewerbungsgespräch werden nicht übernommen.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung (mit Motivationsschreiben, Lebenslauf und allen relevanten Abschluss- und Arbeitszeugnisse in einem PDF) bis 25.01.2022 per E-Mail an: 

Catinka Bremer (Leitung Personal und Recht)
E-Mail-Kontakt: personal@theaterregensburg.de 

Sie verlassen jetzt die Seiten von Theater Regensburg. Bitte beachten Sie, dass Sie auf eine Seite gelangen, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und für die unsere Datenschutzerklärung nicht gültig ist. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden", ansonsten auf "Abbrechen".

Einverstanden