Zum Hauptinhalt springen

Am Theater Regensburg wird zur Spielzeit 2021/2022 folgende Vakanz frei:

Regieassistenz und Abendspielleitung (m/w/d) Schwerpunkt: Musiktheater

Ihre Aufgaben:
Sie unterstützen den Regisseur/die Regisseurin in seiner/ihrer Arbeit, führen das Regiebuch, bilden die Schnittstelle zu den in der Produktion beteiligten Personen sowie zu unseren Fachabteilungen und sind Ansprechperson für das Ensemble. Als Abendspielleiter/in sind Sie für die Einhaltung der künstlerischen Abläufe der laufenden Vorstellungen sowie für die Einarbeitung von Gästen und Umbesetzungen zuständig. Bei Studioproduktionen obliegt Ihnen ebenfalls die Inspizienz. Bei betrieblicher Notwendigkeit können Sie auch als Souffleur/in eingesetzt werden. 

Ihre Qualifikation:
Abitur oder gleichwertiger Schulabschluss, wünschenswert sind ein einschlägiges Hochschulstudium, Erfahrung im Theaterbetrieb, gute Englischkenntnisse sowie ein ausgeprägtes visuelles Gedächtnis. Ein Unser Stellenangebot richtet sich in erster Linie an Studienabgänger/innen mit dem Wunsch, später als Regisseur/in zu arbeiten und im Vorfeld dazu einige Jahre praktische Erfahrungen als Regieassistent/in zu sammeln. 

Art der Beschäftigung:
Es handelt sich um ein Beschäftigungsverhältnis nach dem NV Bühne /SR Solo; Sie erhalten die mit diesem Tarifvertrag verbundenen zusatzversorgungsrechtlichen Leistungen. 

Zum Haus:
Das Theater Regensburg (AdöR) ist ein Kommunalunternehmen der Stadt Regensburg. Es zählt zu Bayerns größten kommunalen Mehrspartenhäusern mit eigenen Ensembles für Musiktheater, Schauspiel, Tanz und Junges Theater sowie mit eigenem Philharmonischen Orchester und Opernchor. Die rund 700 Vorstellungen erreichen pro Jahr etwa 180.000 Zuschauer in den fünf Spielstätten, die regelmäßig durch ungewöhnliche Außenorte ergänzt werden.

  • Das Theater Regensburg setzt sich für die Beschäftigung von Menschen mit Schwerbehinderung ein. Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
  • Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.
  • Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht.
  • Mit einer Bewerbung übermitteln Sie uns personenbezogene Daten. Wir werden diese Daten ausschließlich zum Zweck der Verfahrensabwicklung verarbeiten und ein Jahr nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens speichern. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte findet nicht statt.
  • Wir verweisen darauf, dass Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückgesandt werden. Reisekosten für die Anreise zu einem möglichen Bewerbungsgespräch werden nicht übernommen.

Hinweis:
Bitte richten Sie Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung in einem PDF per E-Mail an personal@theaterregensburg.de

Postanschrift:
Theater Regensburg
Bismarckplatz 7
93047 Regensburg

Ansprechpartnerin: 
Anja Theile, Sekretariat Intendanz und GMD
Telefon: ++49-(0)941-507-1422 

Bewerbungsfrist: 09.04.2021

 

 

Sie verlassen jetzt die Seiten von Theater Regensburg. Bitte beachten Sie, dass Sie auf eine Seite gelangen, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und für die unsere Datenschutzerklärung nicht gültig ist. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden", ansonsten auf "Abbrechen".

Einverstanden