Zum Hauptinhalt springen

GRUPPENBUCHUNG

Theater Regensburg
Eingang direkt neben dem Kassenschalter.
Bismarckplatz 7
93047 Regensburg
Tel. 0941 / 507 18 78
Fax 0941 / 507 54 29
gruppen@theaterregensburg.de

Öffnungszeiten
Mo / Di / Do / Fr : 09:00–12:00
Mi: 14:00–16:00

 


SCHULKLASSENBESUCHE

Theater am Bismarckplatz und Velodrom
Allgemein:
Gerne können Sie mit Ihren SchülerInnen eine Vorstellung im Abendspielplan besuchen! Das Kontingent für Schülerkarten in Abendvorstellungen ist begrenzt, deshalb bitten wir um Verständnis, falls Sie nicht an Ihrem Wunschtermin kommen können.
Für Schulen gilt derzeit der reguläre Vorverkaufsstart (ausgenommen Junges Theater). Sie können sich aber jederzeit auf die Warteliste für ihr Wunschstück setzen lassen. Wir empfehlen frühzeitig eine Reservierungsanfrage zu stellen. An den Kartenpreisen für SchülerInnen (Gruppenermäßigung, Schülerermäßigung) ändert sich nichts.

Theaterbesuch:
Bitte informieren Sie sich und Ihre SchülerInnen vorab über die Hygienemaßnahmen des Theaters. Die SchülerInnen werden nicht als große Gruppe zusammensitzen, sondern über die „Sitzinseln“ verteilt (s. Saalpläne). Dabei sitzen max. 5 SchülerInnen innerhalb einer Insel. Zwischen den Inseln ist ein Abstand von mindestens 1,5m. Die begleitende Lehrkraft erhält gemäß des Rahmen-Hygieneplans für Schulen eine Karte auf einer eigenen Sitzinsel in direkter Nähe zu ihrer Gruppe.
Bitte achten Sie darauf, dass sich die SchülerInnen möglichst kurz im Foyer aufhalten (Garderobe/Toilette) und versammeln Sie Ihre Klasse vor Einlassbeginn am besten an der frischen Luft. Die Lehrkraft wird gebeten, den SchülerInnen ihre Platzkarten vor der Vorstellung auszuhändigen und zu notieren welche SchülerInnen an welchem Platz sitzen. Geben Sie diese Liste bitte vor Vorstellungsbeginn beim Einlasspersonal ab. Nutzen Sie dafür unseren Vordruck, den Sie mit den Tickets per Post erhalten.

Junges Theater
Allgemein:
Maximal zwei Klassen derselben Schule dürfen ins Junge Theater kommen. Im Moment gilt die Regelung, dass die Klasse/Gruppe von derselben Einrichtung kommen muss. Schulübergreifende Veranstaltungen müssen durch die Schulaufsicht genehmigt werden. Das Theater Regensburg strebt hierzu eine grundsätzliche Lösung an. Bis es diese Lösung gibt, wäre es ideal, wenn Sie für zwei Klassen/Gruppen aus Ihrer Einrichtung reservieren. An den Kartenpreisen für SchülerInnen (Gruppenermäßigung, Schülerermäßigung) ändert sich nichts.
Die genauen Vorstellungstermine werden derzeit erst ab ca. Mitte des Vormonats bekanntgeben. Sie können sich aber schon jetzt jederzeit auf die Warteliste für Ihr Wunschstück (Spielzeit 20/21 im Überblick) setzen lassen. Wir empfehlen Ihnen, frühzeitig eine Reservierungsanfrage zu stellen, auch wenn noch keine konkreten Termine vorliegen.
Sollten Sie für eine Gruppe von mindestens 35 Personen buchen wollen, können wir gegebenenfalls einen individuellen Vorstellungstermin mit Ihnen planen. In diesem Fall wäre ihr Ansprechpartner die Theatervermittlung: theatervermittlung@theaterregensburg.de

Theaterbesuch:
Bitte informieren Sie sich und Ihre SchülerInnen vorab über die Hygienemaßnahmen des Theaters. Die SchülerInnen werden innerhalb der vorhandenen „Sitzinseln“ ohne Mindestabstand zusammensitzen. Zwischen den Sitzinseln besteht ein Abstand von mindestens 1,5m. Innerhalb einer Sitzinsel finden nur SchülerInnen von einer Klasse/Gruppe Platz. Die begleitende Lehrkraft erhält gemäß des Rahmen-Hygieneplans für Schulen eine Karte auf einer eigenen Sitzinsel in direkter Nähe zu ihrer Gruppe, kann aber auch auf eigenen Wunsch bei der Gruppe sitzen.
Der Einlass beginnt 15 Minuten vor der Vorstellung. Sollten Sie früher da sein, müssen Sie warten bis die Tür zum Jungen Theater geöffnet wird. Vor dem Haus der Musik finden Sie eine Unterstandmöglichkeit. Bitte achten Sie dennoch darauf, pünktlich 15 Minuten vor Vorstellungsbeginn da zu sein, damit der gruppenweise Einlass reibungslos und zügig durchgeführt werden kann. Wir bitten um Verständnis, dass dies nicht anders möglich ist.
Der Einlass erfolgt klassenweise nacheinander. Selbstverständlich können die SchülerInnen vor der Vorstellung noch Ihre Garderobe abgeben und die Toilette aufsuchen, aber auch das erfolgt klassenweise nacheinander. Bitte unterstützen Sie uns dabei, dass dieser Ablauf zügig geht.
Wenn möglich, sollten die SchülerInnen ihre Taschen/Rucksäcke in der Schule lassen.
Beachten Sie weitere Hinweise des Einlasspersonals vor Ort.

Was passiert, wenn sich das Infektionsgeschehen ändert?
Das Theater Regensburg orientiert sich an den Stufen des Rahmen-Hygieneplans für Schulen:
Stufe 1: SchülerInnen dürfen gemäß unseres Konzeptes während der Vorstellung die Mund-Nasen-Bedeckung abnehmen.
Stufe 2: Maskenpflicht während des gesamten Aufenthalts im Theater.
Stufe 3: Die Schule nimmt nicht teil oder kann gemeinsam mit uns nach einer passenden Lösung zur gefahrlosen Teilnahme an der Veranstaltung suchen.

Falls eine Schule an der Veranstaltung nicht teilnehmen kann/will, gilt folgende Stornierungsregel:
Bei Stufe 1 und 2 können Karten getauscht bzw. gegen Gutschein zurückgegeben werden, wenn das Gesundheitsamt die Stufe 3 ausruft, können die Tickets kostenlos storniert werden.

Noch Fragen zu Hygienemaßnahmen oder dem Buchungsablauf?
Wenden Sie sich an Theaterpädagogin Claudia Erl: claudiaerl@theaterregensburg.de; 0941/507 2727

Sie verlassen jetzt die Seiten von Theater Regensburg. Bitte beachten Sie, dass Sie auf eine Seite gelangen, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und für die unsere Datenschutzerklärung nicht gültig ist. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden", ansonsten auf "Abbrechen".

Einverstanden