Zum Hauptinhalt springen

Vertragsverlängerung für Jens Neundorff von Enzberg

Der Verwaltungsrat mit seiner Vorsitzenden Gertrud Maltz-Schwarzfischer beschließt die dritte Verlängerung für den Intendanten am Theater Regensburg bis 2027.

Seit September 2012 ist Jens Neundorff von Enzberg künstlerischer Vorstand und Intendant des Theaters Regensburg, das mit seinen Produktionen weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt ist und zahlreiche künstlerische Akzente gesetzt hat. Der Verwaltungsrat des Theaters Regensburg hat den Vertrag des Intendanten Jens Neundorff von Enzberg, der zum 1. September 2022 enden würde, für weitere fünf Jahre, bis 31. August 2027, verlängert.

„Da es sich bei Theaterproduktionen um längerfristig angelegte Projekte handelt, ist es Usus, eine Vertragsverlängerung rechtzeitig in die Wege zu leiten“, so Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer. „Jens Neundorff von Enzberg ist es gelungen, das Theater Regensburg in den letzten sieben Jahren überregional durch hohe künstlerische Qualität und Mut zu positionieren, ohne das Regensburger Publikum aus den Augen zu verlieren, das sich mit stetig steigenden Abonnenten-Zahlen bedankt. Seine Neugier auf ungewöhnliche Spielorte hat uns unvergessliche Momente im Steinbruch, im Hafen und auf der Walhalla beschert. Ich bin gespannt auf die neuen Projekte und freue mich auf die weitere Zusammenarbeit!“

Auch Jens Neundorff von Enzberg ist froh darüber, die Geschicke des Theaters weiter lenken zu dürfen: „Ich freue mich sehr über dieses vorzeitige Angebot der Vertragsverlängerung, dem ich gerne zugesagt habe. Es macht große Freude, in Regensburg Theater zu machen, und es gibt noch viele künstlerischen
Herausforderungen, denen wir uns gerne stellen möchten. Die Akzeptanz unserer Arbeit beim Publikum macht uns glücklich und ich bin stolz, einem so tollen und kompetenten internationalen Team von über 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vorstehen zu dürfen.“

Foto: Jochen Quast

Weitere Neuigkeiten

Hunde und Kleindarsteller (m/w/d) für Opern-Uraufführung gesucht!

Das Beethovenjahr 2020 startet am Theater Regensburg mit der Uraufführung der Oper „Minona“ (Premiere am 25.1.2020). Für diese Produktion suchen wir KleindarstellerInnen und Hunde!

weiterlesen

Öffnungszeiten und Parkplatzengpässe im Dezember

In der Vorweihnachtszeit ist unser Kassenteam mittwochs sowie am 24. + 31. Dezember zu geänderten Öffnungszeiten für Sie da. Stressfrei und kostenlos kommen Sie mit dem RVV zu uns!

weiterlesen

Sie verlassen jetzt die Seiten von Theater Regensburg. Bitte beachten Sie, dass Sie auf eine Seite gelangen, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und für die unsere Datenschutzerklärung nicht gültig ist. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden", ansonsten auf "Abbrechen".

Einverstanden