Skip to main content

Agnes Gerstenberg

Agnes Gerstenberg, Jahrgang 1985, ist in Berlin geboren. Studium der Literatur- und Theaterwissenschaft an der Freien Universität Berlin. Regietätigkeit am Theater im Kino, Berlin. Einladung zu diversen Dramatikerwerkstätten u.a. zu „World Interplay 2005“ in Australien. Erste Uraufführung mit „Ein Schuss für jeden“ 2007 am Thalia Theater in Halle. Von 2011-2013 war sie Teilnehmerin des 2-jährigen Lehrgangs „FORUM Text“ zum szenischen Schreiben an der UniT in Graz. Im Frühjahr 2012 Stipendiatin im Stuttgarter Schriftstellerhaus. 2013 leitete sie eine Schreibwerkstatt mit Jugendlichen am Jungen Ensemble Stuttgart, wo sie zudem als Dramaturgin zwei Produktionen betreute. 2014 gewann sie mit „Ich hab euch gesehen“ den Förderpreis des Baden-Württembergischen Jugendtheaterpreis. Ihre Theaterstücke werden vom Verlag für Kindertheater vertreten. Agnes Gerstenberg ist auch im Bereich Drehbuch tätig und schreibt an einem ersten Roman. Für zwei Spielzeiten (2013/14 und 2014/15) war sie als Theaterpädagogin am Theater des Lachens in Frankfurt/Oder tätig und arbeitete an einem deutsch-polnischen Theaterprojekt mit Kindern aus den Grenzstädten Słubice und Frankfurt Oder. Von Oktober 2015 bis Juni 2016 war sie Stipendiatin des Förderprogrammes der Akademie für Kindermedien, Erfurt, währenddem sie eine Kinderfernsehserie entwickelte. Für die Spielzeit 2016/17 war sie am Jungen Staatstheater Karlsruhe als Dramaturgin engagiert.
Ab der Spielzeit 2017/18 ist sie Dramaturgin und Theaterpädagogin am Jungen Theater Regensburg.

 Foto: Jochen Quast

Sie verlassen jetzt die Seiten von Theater Regensburg. Bitte beachten Sie, dass Sie auf eine Seite gelangen, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und für die unsere Datenschutzerklärung nicht gültig ist. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden", ansonsten auf "Abbrechen".

Einverstanden