Skip to main content

In dieser Spielzeit ist Marianna McAven zu sehen in:

Die Schneekönigin (Gerda)
Herr Eichhorn und der Besucher vom blauen Planeten
Kinderkonzert: Ludwig van Beethoven (Johann Nepomuk Mälzel u.a.)
Krähe und Bär (Krähe)
Michael Kohlhaas (Schlossvogt/ Lisbeth/ Prinz von Meißen u.a.)
Rose und Regen, Schwert und Wunde (Helena)
Yoda ich bin! Alles ich weiß! (Sara)

Marianna McAven

Marianna McAven, 1994 in Lauterbach (Hessen) geboren, absolvierte 2013–2016 ihre Schauspielausbildung an der Schule für Schauspiel Hamburg.
Schon während ihrer Ausbildung hatte sie erste Engagements wie z.B. am Altonaer Theater und dem Theater für Kinder. 2016 gewann Marianna McAven, zusammen mit dem Ensemble des Stücks „Komödie der Irrungen“ in der Regie von Georg Münzel, als Dromio von Syrakus den Publikumspreis des VdpS (Verband deutschsprachiger privater Schauspielschulen).
Neben ihrer Ausbildung in Hamburg besuchte Marianna McAven für drei Wochen die Guildhall School of Music and Drama in London, wo sie unter anderen mit Patsy Rodenburg und Ken Rea zusammenarbeitete.
Im Anschluss an ihre Ausbildung spielte sie als Ronja in „Ronja Räubertochter“ in der Regie von Eva Hosemann am Harburger Theater und als Diana in „Zeugin der Anklage“ von Agatha Christie am Imperial Theater in Hamburg.
Seit Beginn der Spielzeit 2017/18 ist Marianna McAven Ensemblemitglied am Jungen Theater Regensburg. Hier war sie u.a. zu sehen in „Pünktchen und Anton“ (Pünktchen) und „Selma - Wenn das Gestern heute ist“

Foto: Jochen Quast

Sie verlassen jetzt die Seiten von Theater Regensburg. Bitte beachten Sie, dass Sie auf eine Seite gelangen, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und für die unsere Datenschutzerklärung nicht gültig ist. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden", ansonsten auf "Abbrechen".

Einverstanden