Zum Hauptinhalt springen

In dieser Spielzeit steht unter seiner musikalischen Leitung:

6. Sinfoniekonzert

Alexander Joel

Als Sohn einer Britin und eines Deutschen wuchs Alexander Joel in Wien und London auf und ging in der Schweiz zur Schule. Nach einem kurzen Studium des französischen und englischen Rechts am King’s College London zog er zurück nach Wien, um dort an der Akademie für Musik Klavier zu studieren, bevor er sein Studium im Dirigieren am Vienna Konservatorium mit Ehrungen im Jahr 1996 abschloss. Im selben Jahr war er Preisträger beim Europäischen Dirigentenwettbewerb in Spoleto.
Nachdem Alexander Joel einige Kapellmeister-Positionen in Baden, Klagenfurt und an der Wiener Volksoper begleitet hatte, war er von 2001 bis 2007 erster Kapellmeister an der Deutschen Oper am Rhein.
Alexander Joel war von 2007 bis 2014 Generalmusikdirektor des Staatstheaters und des Staatsorchesters Braunschweig, wo er den größten Teil des symphonischen Repertoires dirigierte. Schwerpunkte lagen dabei auf den Mahler-Symphonien und dem deutsch-österreichische Repertoire von Bruckner, Brahms und Beethoven.
Im Opernbereich ist Alexander Joel spezialisiert auf das deutsche Kernrepertoire mit Opern wie Salome, Lohengrin, Rosenkavalier, Tristan und Isolde und Parsifal.
Alexander Joel dirigiert regelmäßig beim Orchestre de la Suisse Romande (nach Zusammenarbeit an der Genfer Oper), dem WDR-Rundfunkorchester, den Duisburger Philharmonikern, den Düsseldorfer Symphonikern, dem Dänischen Nationalsymphonieorchester, dem Orchestre National de Montpellier sowie beim Haydn Bozener Orchester, bei BBC Philharmonic und beim RSO Wien.

Photo: Julia Wesely

Sie verlassen jetzt die Seiten von Theater Regensburg. Bitte beachten Sie, dass Sie auf eine Seite gelangen, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und für die unsere Datenschutzerklärung nicht gültig ist. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden", ansonsten auf "Abbrechen".

Einverstanden