Zum Hauptinhalt springen

Tomasz Skweres

Der polnische Komponist und Cellist, geboren 1984 in Warschau, studierte Komposition und Violoncello an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.
Seit einigen Jahren liegt der Hauptfokus seines kompositorischen Schaffens auf Orchestermusik. So erhielt Tomasz Skweres Orchesteraufträge vom Radiosymphonieorchester Wien, Philharmonischen Orchester Regensburg, Orchester Leopoldinum (PL), von der Niederbayerischen Philharmonie und Hastings Philharmonics (GB).
Darüber hinaus schrieb er Werke für Ensembles wie Apollon Musagete Quartett (PL), New Music Orchestra (PL), Österreichisches Ensemble für Neue Musik (AT) und Ensemble Risonanze Erranti (D). Er gewann zahlreiche Kompositionswettbewerbe, so den zweiten Preis beim Zemlinsky Prize 2019 (USA) sowie erste Preise bei u. a. TONALi 2017 (DE), Earplay Donald Aird Competition (USA), F.J. Reinl Wettbewerb (AT), Chalki Composition Competition (GR), Gilgamesh Composition Competition (USA), Composition Competition Città di Udine (IT). Er erhielt zwei Mal das Staatstipendium für Komposition des Österreichischen Kulturministeriums, den Förderpreis der Stadt Wien für Komposition und den Theodor-Körner-Preis des Österreichischen Bundespräsidenten.
Seine Werke werden von Verlagen wie Doblinger in Wien und Sikorski in Hamburg publiziert. Zudem war und ist Skweres mit seinen Kompositionen regelmäßig bei renommierten Festivals vertreten, darunter Wien Modern, Warschauer Herbst, Festival Musica in Strasbourg, ISCM World Music Days in Korea oder die Biennale Bern. Skweres ist seit 2012 Solocellist des Philharmonischen Orchesters Regensburg. Darüber hinaus ist er ein gefragter Interpret Neuer Musik mit regelmäßigen Auftritten bei internationalen Festivals.
Mehrere Komponisten widmeten ihm seine Werke.
2016 – 2017 war er Lehrbeauftragter an der Hochschule für Musik Detmold.

Sie verlassen jetzt die Seiten von Theater Regensburg. Bitte beachten Sie, dass Sie auf eine Seite gelangen, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und für die unsere Datenschutzerklärung nicht gültig ist. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden", ansonsten auf "Abbrechen".

Einverstanden