Zum Hauptinhalt springen
Arturo Del Bo; Foto: Eric Seehof

In dieser Spielzeit steht unter seiner musikalischen Leitung:

König Karotte

Arturo Del Bo

Arturo Del Bo wurde 1992 in Mailand geboren und erhielt im Alter von sechs Jahren seine erste musikalische Ausbildung im Fach Klavier. Nach seinem Klavier-Diplom am Conservatorio Giuseppe Verdi di Milano studierte er Opernkorrepetition an der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar mit Prof. Hans-Christian Steinhöfel. Während seines Studiums in Weimar nahm er an mehreren Opernproduktionen als Korrepetitor teil („The Turn of the Screw“, „Gianni Schicchi“, „Der Wildschütz“, „Hänsel und Gretel“). Im Februar 2017 feierte er mit der Jungen Mitteldeutschen Kammeroper sein Debüt im Graben als Operndirigent im Kulturhaus Gotha mit der Produktion „Colas, der Schauspieldirektor“. Mit dem gleichen Ensemble dirigierte er im Stadttheater Hildburghausen „Il Barbiere di Siviglia“ von Giovanni Paisiello. Im Jahr 2017 nahm er an der Produktion „Tosca“ des Meininger Theaters als Repetitor teil und arbeitete im Jahr 2019 ebenfalls als Repetitor an der Leipziger Oper für die Produktion „Der fliegende Holländer“. 2016 bis 2019 war er Stipendiat der Yehudi Menuhin Live Music Now Weimar Stiftung. Seit der Spielzeit 2019/2020 ist er Solo-Repetitor mit Dirigierverpflichtung am Theater Regensburg.

Foto: Eric Seehof

Sie verlassen jetzt die Seiten von Theater Regensburg. Bitte beachten Sie, dass Sie auf eine Seite gelangen, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und für die unsere Datenschutzerklärung nicht gültig ist. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden", ansonsten auf "Abbrechen".

Einverstanden