Skip to main content

Chin-Chao Lin

Seit der Spielzeit 2018/19 ist Chin-Chao Lin Generalmusikdirektor am Theater Regensburg.
1987 in Taitung / Taiwan geboren, absolvierte er im Alter von sechzehn Jahren ein Studium im Fach Orchesterdirigieren an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Graz (Prof. Martin Sieghart) und setzte seine Ausbildung an der Zürcher Hochschule der Künste fort (Prof. Johannes Schlaefli). 2011 gewann er den zweiten Preis beim 1. Nationalen Symphonieorchester-Wettbewerb in Taiwan, den dritten Preis beim 5. Internationalen Witold-Lutoslawski Wettbewerb für junge Dirigenten in Polen und den Publikumspreis der Leipziger Volkszeitung beim Deutschen Operettenpreis 2014 (Musikalische Komödie, Leipzig).

Lin nahm an Meisterkursen von Bernard Haitink, Pierre Boulez, Peter Eötvös, David Zinman, Kurt Masur und Marc Albrecht teil. 2013 wurde er Stipendiat des Dirigentenforums des Deutschen Musikrats und besuchte Meisterkurse bei Markus Poschner, Kristjan Järvi, Johannes Kalitzke, Roland Seiffarth und Mark Stringer. Assistenzen führten ihn zu Daniel Raiskin (Staatsorchester Rheinische Philharmonie Koblenz), David Zinman (Tonhalle Orchester Zürich), Günther Herbig (National Symphony Orchestra Taiwan), Peter Eötvös (Lucerne Festival Academy Orchestra) und Lothar Zagrosek (Junge Deutsche Philharmonie).

Chin-Chao Lin arbeitete mit so renommierten Orchestern wie u.a. Staatsorchester Rheinische Philharmonie Koblenz, Südwestdeutsche Philharmonie Konstanz, hr-sinfonieorchester, National Taiwan Symphony Orchestra (NTSO), National Symphony Orchestra of Taiwan (NSO), Lucerne Festival Academy Orchestra, Janáček Philharmonic Orchestra, Musikkollegium Winterthur, Het Gelders Orkest, Bialystok Symphony Orchestra.

Von 2016 bis 2018 war Chin-Chao Lin als 1. Kapellmeister und stellvertretender GMD am Meininger Staatstheater tätig.

Sie verlassen jetzt die Seiten von Theater Regensburg. Bitte beachten Sie, dass Sie auf eine Seite gelangen, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und für die unsere Datenschutzerklärung nicht gültig ist. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden", ansonsten auf "Abbrechen".

Einverstanden