Zum Hauptinhalt springen

In dieser Spielzeit ist Natascha Hill u.a. zu erleben in:


Natascha Hill

Die Hamburgerin begann ihre Ausbildung als Stipendiatin der Ballettschule der Hamburgischen Staatsoper und sammelte bereits im Kindesalter ihre ersten Bühnenerfahrungen.
In Hamburg sowie in New York wurde sie zur Bühnendarstellerin ausgebildet worauf etliche Engagements im In- und Ausland folgten.
Sie war als Magda in Roman Polanskis „Tanz der Vampire“ in Stuttgart & Hamburg zu sehen. Natascha spielte in der Europapremiere von Elton John & Tim Rice’s „AIDA“ u.a. die Rolle der Amneris. Darauf folgte das Engagement bei „Romeo & Julia“ am Raimund Theater in Wien wo sie im Ensemble, sowie als alternierende Amme & Lady Capulet zu sehen war.
In Hamburg stand sie u.a. in den Produktionen „Dirty Dancing“, „Ich liebe meine Frau“ und „Ich war noch niemals in New York“ auf der Bühne. Danach zog es sie wieder ins Ausland, wo sie bei Produktionen wie „White Christmas“ im Ensemble, bei „Evita“ für die Titelrolle und in Luzern bei „Chicago“ für die Rolle der Velma Kelly engagiert wurde.
Am Stadttheater Bielefeld war Natascha bei Andrew Lloyd Webbers „Sunset Boulevard“ zu sehen. Zuletzt stand sie in der Rolle der Sally Bowles in „Cabaret“ auf der Bühne.
Neben verschiedenen Klein- & Tourproduktionen arbeitet Natascha auch im Rundfunk & TV als Sängerin, Synchronsprecherin und Schauspielerin und wird regelmäßig als Solosängerin für verschiedene Konzerte gebucht.

Foto: Katrin Schoening

Sie verlassen jetzt die Seiten von Theater Regensburg. Bitte beachten Sie, dass Sie auf eine Seite gelangen, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und für die unsere Datenschutzerklärung nicht gültig ist. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden", ansonsten auf "Abbrechen".

Einverstanden