Skip to main content

In dieser Spielzeit steht unter ihrer musikalischen Leitung:

Kinderkonzert: Peter und der Wolf

Satomi Nishi

Satomi Nishi wurde in Osaka, Japan, geboren und erhielt schon früh Klavier- und Violinunterricht. Sie absolvierte ihr Studium und einen Meisterkurs an der Hochschule der Künste Kyoto, Japan. Als Austauschstudentin studierte sie an der Hochschule der Künste Bremen, im Fach Klavier bei Prof. S. Seebass, im Fach Kammermusik bei Prof. T. Klug und im Fach Lied-Interpretation bei Prof. B. Kehring.
Sie nahm an mehreren Internationalen Musikkursen teil, „Frühling in Hamburg“, Toscanini Opera Association in Japan. Außerdem studierte sie bei U. Finazzi in Mailand.
In Kyoto gestaltete sie 2003 einen Klavierabend und trat als Solistin (2. Klavierkonzert von C. Saint-Saens) mit den Osaka-Philharmonikern auf. Sie war Klavierbegleiterin bei der Japan-Tournee des Dresdner Kreuzchors 2008.

Als Repetitorin war sie an verschiedenen Opernhäusern in Japan tätig; an der Biwako-Hall (seit 2001), dem Kansai-Nikikai-Opera Theater (seit 2002), The College Operahouse (seit 2004) und dem New National Theatre in Tokyo (seit 2010).

Satomi Nishi ist Preisträgerin des Matsukata-Saals in Kobe, des Settsu-Musikfestivals in Osaka im Fach Klavierbegleitung und Stipendiatin des Primus der Yasuda-Lebensversicherung Quality of Life.

2010/11 erhielt Satomi Nishi ein Engagement als Solorepetitorin am Theater Regensburg und ist seit der Spielzeit 2014/15 Studienleiterin.

Bei Seymour Barabs Kinderoper „Little Red Riding Hood“ in der Spielzeit 2013/14 und Grigori Frids Mono-Oper „Das Tagebuch der Anne Frank“ in der Spielzeit 2015/16 hatte Satomi Nishi die musikalische Leitung inne. In der Spielzeit 2016/17 hat sie die musikalische Leitung bei „Les Enfants Terribles“, einer Tanzoper von Philip Glass, inne.

Sie verlassen jetzt die Seiten von Theater Regensburg. Bitte beachten Sie, dass Sie auf eine Seite gelangen, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und für die unsere Datenschutzerklärung nicht gültig ist. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden", ansonsten auf "Abbrechen".

Einverstanden