Skip to main content

In dieser Spielzeit ist Katrin Poemmerl zu erleben in:

Die Zauberflöte (Papagena)

Katrin Poemmerl

Die deutsche Sopranistin Katrin Poemmerl hat ihre Liebe zum klassischen Gesang einer Reihe glücklicher und kurioser Umstände zu verdanken. Katrin Poemmerls musikalische Reise führte sie von ihrer niederbayerischen Heimat nach Vancouver, Kanada, wo sie 2015 ihr Gesangsstudium mit Auszeichnung abschloss.
Während ihrer Zeit in Vancouver konnte sie durch Liederabende, Oratorien und Opernaufführungen erste Bühnenerfahrungen als Solistin und im Opernchor sammeln. Ihre Partien umfassen unter anderem Susanna und Barbarina in „Le Nozze di Figaro“, Gretel in „Hänsel und Gretel“, Valencienne in „Die Lustige Witwe“, Lauretta in „Gianni Schicchi“ und Papagena in „Die Zauberflöte“. In der Spielzeit 2017/18 war sie u.a. zu erleben in „Cabaret“(Two Ladies, Kit Kat Club-Girls).
Katrin Poemmerl hat eine große Leidenschaft für Musikerziehung. 2013 begann sie an den Bildungsinstitutionen des dortigen Opernhauses und der Vancouver Recital Society zu arbeiten. Dort initiierte sie ein neues Bildungsprojekt „Project Opera“ und kreierte ein Operncamp, in dem Kinder ihre eigene Oper schreiben und aufführen. Sie engagiert sich seit 2015 auch für die Kinder- und Jugendprojekte der Bayerischen Staatsoper.

Katrin Poemmerl unterstützt seit 2016 den Opernchor des Theaters Regensburg.

Foto: Jochen Quast

Sie verlassen jetzt die Seiten von Theater Regensburg. Bitte beachten Sie, dass Sie auf eine Seite gelangen, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und für die unsere Datenschutzerklärung nicht gültig ist. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden", ansonsten auf "Abbrechen".

Einverstanden