Zum Hauptinhalt springen
Ausstatterin Yassu Yabara; Foto: Mali Lazell

Yassu Yabra zeichnet verantwortlich für:

M`Orpheo (Ausstattung)

Yassu Yabara

Yassu Yabara studierte Kostümbild und Bühnenbild an der UdK Berlin und arbeitet seit 2011 in verschiedenen Teams an Stückentwicklungen und Musiktheaterperformances unter anderem im Hau2, Theater Heidelberg, Gessnerallee Zürich, Oper Leipzig, Staatstheater Mainz, Neukölln Oper, Sophiensälen, Oper Frankfurt und für die Münchener Biennale. Für Nick Hartnagel entwarf sie Bühnenbilder für Schauspielstücke am Theater Osnabrück, Theaterhaus Jena, Theater Aachen und am Nationaltheater Mannheim.
Seit 2012 arbeitet sie als Teil Musiktheaterkollektivs HAUEN•UND•STECHEN an diversen performativen Opernproduktionen mit. So entwickelte sie mit dem Kollektiv unter anderem “Iolanthe“ (2012) am Ballhaus Ost, „die Fledermaus“ (2017) an der Neukölln Oper, „Zeig’ mir deine Wunde(r)“ (2018) für die Festspieler der Bayerischen Staatsoper und „Tristan und Isolde“ (2019) mit dem Hora Theater an den Sophiensaelen.

Foto: Mali Lazell

Sie verlassen jetzt die Seiten von Theater Regensburg. Bitte beachten Sie, dass Sie auf eine Seite gelangen, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und für die unsere Datenschutzerklärung nicht gültig ist. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden", ansonsten auf "Abbrechen".

Einverstanden