Skip to main content
Schauspielerin Denia Nironen

In dieser Spielzeit ist Denia Nironen u.a. zu sehen in:

Das Käthchen von Heilbronn (Kunigunde)
Frankenstein (Agatha, u.a.)
Locker Room Talk

Denia Nironen

Denia Nironen wurde 1990 in St. Gallen als schweizerisch-finnische Doppelbürgerin geboren. Nach einer kaufmännischen Ausbildung begann sie 2010 ihr Schauspielstudium an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover. Bereits während des Studiums gastierte sie u.a. am Schauspiel Hannover und am Deutschen Theater Göttingen und arbeitete dort mit Wojtek Klemm und Martin Laberenz. Nach erfolgreichem Studienabschluss führte sie ihr Erstengagement von 2014-2018 an Hans Otto Theater Potsdam. Zu sehen war sie u.a. in „Dogville" als Grace (R: Christoph Mehler), „Verbrechen und Strafe“ (R: Alexander Nerlich), „Das Goldene Vlies“ (R: Alexander Nerlich), „Auferstehung“ (R: Tobias Wellemeyer), „Der Rest ist Geigen“ (R: Barbara Bürk) und als Effi in „Effi Briest“ (R: Christian von Treskow).
Seit der Spielzeit 2018/19 ist sie Ensemblemitglied am Theater Regensburg. 

Foto: Marcus Wiesner

Sie verlassen jetzt die Seiten von Theater Regensburg. Bitte beachten Sie, dass Sie auf eine Seite gelangen, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und für die unsere Datenschutzerklärung nicht gültig ist. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden", ansonsten auf "Abbrechen".

Einverstanden