Zum Hauptinhalt springen

Anna Brandstätter zeichnet verantwortlich für

Die Nibelungen (Kostüme)
Peer Gynt (she/her) (Kostüme)

Anna Brandstätter

Anna Brandstätter wurde 1994 in München geboren.
Sie hospitierte in der Spielzeit 2012/13 am Residenztheater in München u. a. in Produktionen von Dimiter Gotscheff, Amélie Niermeyer, Martin Kušej und Calixto Bieito.
Von 2013 bis 2018 studierte sie in der Abteilung für Bühnen- und Kostümgestaltung, Film- und Ausstellungsarchitektur am Mozarteum Salzburg unter Prof. Henrik Ahr. Neben zahlreichen Ausstattungen im Schauspielund Operndepartment des Mozarteums sowie diversen Ausstattungsassistenzen in Salzburg und Wien begann zu dieser Zeit ihre Zusammenarbeit mit RegisseurInnen wie Anita Vulesica, Franziska Stuhr oder Alexander von Pfeil.
Ihr Diplom schloss sie im Juni 2018 mit Auszeichnung ab. Nach einer einjährigen Festanstellung als Bühnenbildassistentin am Deutschen Schauspielhaus Hamburg arbeitet sie seit der Spielzeit 2019/20 freiberuflich als Bühnen- und Kostümbildnerin.
Nach DIE NIBELUNGEN ist Anna Brandstätter mit PEER GYNT (she/her) nun in ihrer zweiten Produktion am Theater Regensburg vertreten.

Foto: privat

 

 

Sie verlassen jetzt die Seiten von Theater Regensburg. Bitte beachten Sie, dass Sie auf eine Seite gelangen, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und für die unsere Datenschutzerklärung nicht gültig ist. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden", ansonsten auf "Abbrechen".

Einverstanden