Skip to main content
Beatrice von Bomhard

Beatrice von Bomhard zeichnet verantwortlich für

Ein großer Aufbruch (Bühne/Kostüme)

Beatrice von Bomhard

Beatrice von Bomhard wurde in Bremen geboren. Sie studierte an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg bei Dirk von Bodisco und erhielt dort anschließend einen Lehrauftrag für Kostümdesign. Arbeiten als Bühnen- und Kostümbildnerin u.a. am Schauspielhaus Bochum, Theater Bonn, Düsseldorfer Schauspielhaus, Hamburger Kammerspiele, Staatsschauspiel Dresden, Staatstheater Nürnberg, Staatstheater Mainz, Schauspiel Leipzig, Staatstheater Kassel sowie am Schauspielhaus Zürich, am Burgtheater und am Volkstheater Wien. Sie arbeitete mit Regisseuren wie Anna Badora, Wilfried Minks, Werner Schroeter, Hans Hollmann, Herbert König, Peter Carp, Thomas Thieme, Ernst Stötzner, Klaus Weise, Christian Schlüter oder Patrick Schlösser zusammen im Schauspiel. 2015 entwickelte sie am Landestheater Linz Bühne und Kostüme für das Musical „The Who’s Tommy“, Regie Gil Mehmert. Mit ihm erarbeitete sie auch „Jesus Christ Superstar“ an der Oper in Dortmund sowie „Evita“ für die Oper Bonn. Beatrice von Bomhard arbeitet zum ersten Mal am Theater Regensburg und auch zum ersten Mal zusammen mit Nicolai Sykosch.

Foto: Brockshus - Photografie

 

Sie verlassen jetzt die Seiten von Theater Regensburg. Bitte beachten Sie, dass Sie auf eine Seite gelangen, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und für die unsere Datenschutzerklärung nicht gültig ist. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden", ansonsten auf "Abbrechen".

Einverstanden