Zum Hauptinhalt springen
Musiker Bernhard Moshammer; Foto: Flo Moshammer

Bernhard Moshammer zeichnet verantwortlich für:

Tartuffe (Musik)

Bernhard Moshammer

Bernhard Moshammer, geboren 1968 in St. Pölten, Österreich, wollte als Kind erst Priester werden, dann Fußballprofi, dann Popstar. Hat sich als Musiker durchgeschlagen und sieben Jahre als Verkäufer gearbeitet. Er lebt in Wien, schreibt Romane (zuletzt „Alles über Mr. Davis“ / Milena, 2014), macht Musik für Theater und Fernsehen und produziert CDs (zuletzt Tommy Hojsa & Bernhard Moshammer „konrad bayer am elektrischen stuhl“, 2018). Als Theatermusiker zeichnete er in den letzten Jahren u.a. für die Musik in den folgenden Produktionen verantwortlich: „Der gute Mensch von Sezuan“ (Regie: Peter Wittenberg / Landestheater NÖ 2018), „Die Glasmenagerie“ (Regie: David Bösch / Akademietheater Wien 2018), „Hotel Strindberg“ (Regie: Simon Stone / Akademietheater Wien 2018), „Die Präsidentinnen“ (Regie: David Bösch / Akademietheater Wien 2015), „John Gabriel Borkman“ (Regie: Simon Stone / Akademietheater Wien, Wiener Festwochen, Theater Basel 2015), „Peer Gynt“ (Regie: David Bösch / Residenztheater München 2014) sowie „Mutter Courage und ihre Kinder“ (Regie: David Bösch / Burgtheater Wien 2013).

www.bernhardmoshammer.com

Foto: Flo Moshammer

Sie verlassen jetzt die Seiten von Theater Regensburg. Bitte beachten Sie, dass Sie auf eine Seite gelangen, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und für die unsere Datenschutzerklärung nicht gültig ist. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden", ansonsten auf "Abbrechen".

Einverstanden