Zum Hauptinhalt springen
Daniela Wahl

In dieser Spielzeit zeichnet Daniela Wahl verantwortlich für:

QualityLand (Szenische Einrichtung)
Nachtdienst #50 (Konzept)
Paare (Regie)
The Who and the What (Regie)

Daniela Wahl

Daniela Wahl, geboren 1989 in Ludwigshafen (Rhein), studierte in Wien Theater-, Film- und Medienwissenschaft. Bereits vor ihrem Studium arbeitete sie nach einigen Regiehospitanzen in den Spielzeiten 2010 und 2011 als feste Regieassistentin am Nationaltheater Mannheim.
Ihr Regiedebüt gab Daniela Wahl 2017 gemeinsam mit dem von ihr initiierten Verein lokal.theater mit der Uraufführung „Die Serpentinen hinauf“ von Rhea Krčmářová im Café im Hof in der ehemaligen Alpenmilchzentrale in Wien.

Von 2017 bis 2020 war Daniela Wahl als Regieassistentin am Theater Regensburg engagiert. Hier enstanden erste kleine Arbeiten wie die szenischen Lesungen der Romane „Fruchtfliegendompteur“ von Christian Huber und „QualityLand“ von Mark-Uwe Kling, sowie mehrere Nachtdienste, darunter zuletzt der partizipative Nachtdienst#50 zum damaligen Spielzeitmotto Visionen. In der Spielzeit 2019/20 folgte ihre erste Inszenierung „The Who and the What" von Ayad Akhtar im Theater am Haidplatz. 

Foto: Sandra Richter

Sie verlassen jetzt die Seiten von Theater Regensburg. Bitte beachten Sie, dass Sie auf eine Seite gelangen, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und für die unsere Datenschutzerklärung nicht gültig ist. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden", ansonsten auf "Abbrechen".

Einverstanden