Skip to main content
Frank Albert, Kostüm und Video, Foto: Christine Albert

Frank Albert zeichnet verantwortlich für:

Die Domäne (Kostüme und Video)

Frank Albert

Frank Albert studierte Architektur und Design an der Akademie der bildenden Künste in Stuttgart und an der Kingston University London sowie Bühnen- und Kostümbild an der Technischen Universität Berlin. Für seine Abschlussarbeit zu "Der Ring des Nibelungen" erhielt er ein Stipendium für Robert Wilsons Watermill Center in New York. Nach Assistenzen am Staatstheater Nürnberg, der Oper Helsinki und dem Theater an der WIen, ist Frank Albert seit 2004 als freischaffender Szenograf  tätig und konzipiert, gestaltet und realisiert temporäre Architekturen, installative Orte und performative Räume für Theater und Ausstellungen. Neben Häusern im In- und Ausland, wie der Oper Göteborg, dem Staatstheater Nürnberg, der Oper Linz, dem Theater Münster, dem Aalto Theater Essen, dem Theater Meiningen, dem Theater Coburg, dem Theater Memmingen, dem Theater Bregenz, dem Theater Kiel und dem Theater Regensburg arbeitete Frank Albert auch für verschiedene Kulturinstitutionen wie das Festival Musica Sacra in Paderborn oder das Kammermusikfestival in Nürnberg. Darüber hinaus gestaltete er Räume für das Dokumentationszentrum Nürnberg, das Museum für Architektur und Ingenieurskunst und das Deutsche Museum in München. Als Gastdozent unterrichtet Frank Albert zudem an der Technischen Hochschule Nürnberg das Fach Bühnenbild.

Foto: Christine Albert

Sie verlassen jetzt die Seiten von Theater Regensburg. Bitte beachten Sie, dass Sie auf eine Seite gelangen, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und für die unsere Datenschutzerklärung nicht gültig ist. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden", ansonsten auf "Abbrechen".

Einverstanden