Skip to main content

Katrin Plötner

1985 geboren und aufgewachsen in Berlin.
2006 bis 2011 Regiestudium an der Universität Mozarteum Salzburg, die Diplominszenierung „Angriffe auf Anne“ wird zum Fast Forward Festival ans Staatstheater Braunschweig eingeladen.
2012 laut Theater heute unter den drei wichtigsten Absolventen der letzten 10 Jahre der Universität Mozarteum Salzburg. Inszenierungen u.a. am Residenztheater, Schauspiel Frankfurt, Ruhrfestspiele Recklinghausen, Staatstheater Karlsruhe, Theater Regensburg, Landestheater Linz, Landestheater Niederösterreich, Theater Augsburg und Mainfranken Theater Würzburg. Außerdem Einladungen zu diversen Festivals und Gastspielen im In- und Ausland.
Katrin Plötner inszenierte bereits mehrfach am Theater Regensburg: „Romeo und Julia“, „Woyzeck“, „Hamlet“, sowie die Uraufführung von Konstantin Küsperts „pest“.

 

 

Sie verlassen jetzt die Seiten von Theater Regensburg. Bitte beachten Sie, dass Sie auf eine Seite gelangen, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und für die unsere Datenschutzerklärung nicht gültig ist. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden", ansonsten auf "Abbrechen".

Einverstanden