Skip to main content

In dieser Spielzeit ist Simone Elliott zu sehen in:

Der Tod und das Mädchen
Gefährliche Liebschaften
Tanz.Fabrik! sieben

Simone Elliott

Simone Elizabeth Elliott ist US Amerikanerin. Sie tanzte 2006 bis 2008 am Tiroler Landestheater unter der Leitung von Birgit Scherzer. Von dort wechselte sie ans Theater Chemnitz zu Lode Devos. Von 2011 bis 2014 tanzte sie am Staatstheater Nürnberg unter der künstlerischen Leitung von Goyo Montero.
Zu ihrem Repertoire gehören Stücke von Goyo Montero, Johan Inger, Mats Ek, Crystal Pite, Mauro Bigonzetti, Nacho Duato, Jiří Kylián, Lode Devos, Birgit Scherzer, Stephan Thoss und anderen.

Seit der Spielzeit 2014/2015 gehört sie dem Ensemble des Theaters Regensburg an und war bisher unter anderem zu sehen in „The House“ als Gräfin, „Don Quijote“, „Gefangen im tRaum / Bernarda Alba“, „Bolero“, „Cabaret“ (Kit Kat Club-Girls and Boys), „Shakespeare Dreams“, „Tanz.Fabrik! sechs“ (Choreographie und Tanz) und „BilderRausch: Klimt.Bacon“.




Sie verlassen jetzt die Seiten von Theater Regensburg. Bitte beachten Sie, dass Sie auf eine Seite gelangen, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und für die unsere Datenschutzerklärung nicht gültig ist. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden", ansonsten auf "Abbrechen".

Einverstanden