Skip to main content
Tommas Quartani

In dieser Spielzeit ist Tommaso Quartani zu sehen in:

Cabaret (Kit Kat Club-Girls and Boys)
Shakespeare Dreams
Tanz.Fabrik! sechs (Choreographie und Tanz)
BilderRausch: Klimt.Bacon

Tommaso Quartani

Tommaso Quartani begann seine Ballettausbildung 2001 im Alter von 8 Jahren an der „Associazione Progetto Danza“ in Reggio Emilia unter der Leitung von Cinzia Beneventi.
Ab 2006 studierte er unter Eugenio Scigliano, Fabrizio Monteverde und Mauro Astolfi an der Schule des Balletto di Toscana und erweiterte seine Ausbildung in Hospitanzen am Aterballetto unter Francesco Nappa, Mauro Bigonzetti, Vladimir Derevianko, Rolando D'Alesio, Carlos Prado, Roberto Zamorano und Thibaut Cherradi.
2009 erhielt er ein Stipendium von Cristina Bozzolini an der Schule des Balletto di Toscana, wo er klassisches Ballett mit Eugenio Scigliano, Farida Faggi, Alessandro Bigonzetti und zeitgenössischen Tanz mit Arianna Benedetti, Eugenio Buratti, Michele Merola studierte. Darüber hinaus sammelte er Bühnenerfahrung in Choreografien von Marius Petipa, Arianna Benedetti und Alessandro Bigonzetti. 2010 bis 2013 setzte er seine Ausbildung am „Agora Coaching Project“ fort, wo über den täglichen Ausbildungslehrplan hinaus das Einstudieren und Aufführen verschiedener Choreografien zeitgenössischer Choreografen an erster Stelle steht. Dort studierte er klassischen Tanz u.a. mit Lorenzo Barberini, Sveva Berti, Vincenzo Capezzuto, Maurizio Drudi und zeitgenössischen Tanz mit Eric Gauthier, Fabio Crestale, Michele Merola, Enrico Morelli, Stefania Pigato, Laura Pulin. Er tanzte in Choreografien von Emanuele Soavi, Michele Merola, Enrico Morelli, Francesco Nappa, Richard Wherlock, Francesco Ventriglia, Mauro Bigonzetti, Francesco Curci, Dominic Walsh, Lukas Timulak, Giovanna Venturini, Paolo Mohovich, Claudi Bombardo Oriol, Pedro Lozano Gomez, Ed Wubbe.
Von 2011–14 arbeitete er mit „MM Contemporary Dance Company“ unter der Leitung von Michele Merola und tanzte in Choreografien von Michele Merola, Enrico Morelli und Mats Ek.
Von 2014–17 war er an den Landesbühnen Sachsen unter der Leitung von Carlos Matos engagiert.
Seit September 2017 ist er Mitglied im Ensemble von Theater Regensburg Tanz unter der künstlerischen Leitung von Yuki Mori.  

Sie verlassen jetzt die Seiten von Theater Regensburg. Bitte beachten Sie, dass Sie auf eine Seite gelangen, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und für die unsere Datenschutzerklärung nicht gültig ist. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden", ansonsten auf "Abbrechen".

Einverstanden