Zum Hauptinhalt springen

3. Sinfoniekonzert – Neujahrskonzert

Aufforderung zum Tanz

Internationale Tänze unter anderem von Carl Maria von Weber, Josef Lanner, Antonín Dvořák, Johannes Brahms, Alexander Borodin, Manuel de Falla und Johann Strauß Sohn sowie Arien aus spanischen Operetten (Zarzuela)

Carl Maria von Weber (1786 – 1826)
„Aufforderung zum Tanz“ op. 65
(Orchesterbearbeitung von Hector Berlioz)

Joseph Lanner (1801 – 1843)
Steyrische Tänze op. 165

Johannes Brahms (1833 – 1897)
Ungarische Tänze Nr. 7 F-Dur und Nr. 5 g-Moll

Antonín Dvořák (1841 – 1904)
Slawischer Tanz op. 72 Nr. 2 e-Moll

Edvard Grieg (1843 – 1907)
Norwegischer Tanz op. 35 Nr. 2 A-Dur
Norwegischer Tanz op. 35 Nr. 3 G-Dur

Béla Bartók (1881 – 1945)
Rumänische Volkstänze Sz. 68

Alexander Porfirjewitsch Borodin (1833 – 1887)
„Tanz der Polowetzer Mädchen“ aus der Oper „Fürst Igor“

Aram Illjitsch Chatschaturjan (1903 – 1978)
Walzer, Mazurka und Galopp aus der Ballettsuite „Maskerade“

Maurice Ravel (1875 – 1937)
„Pavane pour une infante defunte“
(Pavane für eine entschlafene Infantin)

Frédéric Chopin (1810 – 1849) / Alexander Glasunov (1865 – 1936)
Polonaise aus „Chopiniana“ op. 46

Gioachino Rossini (1792-1868)
Tarantella napoletana „La Danza“
(Orchesterbearbeitung von Chin-Chao Lin)

Aaron Copland (1900 – 1990)
„Hoe-Down“ aus „Four Dance Episodes from Rodeo“

Manuel de Falla (1876 – 1946)
„Danza española“ aus der Oper „La vida breve“

Pablo Luna (1879 – 1942)
„De España vengo“ (Aus Spanien komm‘ ich)
Lied aus der Zarzuela „El niño judio“ (Das Judenkind)

Federico Chueca (1846 – 1908) / Joaquin Valverde (1846 – 1910)
„Tango de la Menegilda“ aus der Zarzuela „La Gran Via“

Gerónimo Giménez
(1854 – 1923)
„La Turantula“ (Die Tarantel)
Zapateado aus der Zarzuela „La Tempranica“

Mit tänzerischem Schwung begrüßen das Philharmonische Orchester Regensburg und Generalmusikdirektor Chin-Chao Lin das Jahr 2020. Auf einer musikalischen Reise, die quer durch Europa und bis nach Amerika führt, erklingen sinfonische Tänze unterschiedlichster Couleur, vom Walzer über die Tarantella bis hin zum Hoe-Down.
In Spanien kommt es zu einem längeren Aufenthalt, wenn die in Valencia geborene Sopranistin Sara-Maria Saalmann Ausschnitte aus „Zarzuelas“ präsentiert.

Termine (Neuhaussaal)

Mi, 01.01.2020, 17:00

Preise D | freier Verkauf

Do, 02.01.2020, 19:30

Preise C | freier Verkauf | Abo K2

Sa, 04.01.2020, 19:30

Preise C | freier Verkauf

Mo, 06.01.2020, 19:30

Preise C | freier Verkauf | Abo K1

Besetzung

Dirigent Chin-Chao Lin

Einführungen jeweils 30 Min. vor Konzertbeginn

Spielstätte Neuhaussaal
Premiere 01.01.2020

Sie verlassen jetzt die Seiten von Theater Regensburg. Bitte beachten Sie, dass Sie auf eine Seite gelangen, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und für die unsere Datenschutzerklärung nicht gültig ist. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden", ansonsten auf "Abbrechen".

Einverstanden