Zum Hauptinhalt springen

4. Sonatenabend

Komponistenportrait Steven Heelein

Steven Heelein (*1984)

„impressioni II“ für Zuspielung und Klavierimprovisation
Monodie für Klarinette Solo
„namenlos“ für Violoncello Solo
„à visage découvert“ für Violine und Klavier (Uraufführung)
„des Menschen Tage sind wie Gras“ für Violine Solo
„in deine Hände“ für 4 Spieler (Uraufführung)

Steven Heelein studierte Kirchenmusik und Dirigieren. Als Komponist stehen geistliche Werke im Zentrum seines Schaffens. Dabei bedient er sich einer durchgängig modernen Klangsprache. Seine musikalischen Werke umfassen szenische und performative Kompositionen ebenso wie Kammer- und Chormusik. Im Sonatenabend kommen mit À VISAGE DÉCOUVERT für Violine und Klavier sowie dem eigens für dieses Konzert geschriebenen Stück in deine Hände gleich zwei Werke Heeleins zur Uraufführung.

Steven Heelein ist Dozent für Komposition und Chorleitung an der Hochschule für katholische Kirchenmusik und Musikpädagogik Regensburg sowie Professor i. K. für Dirigieren an der Hochschule für evangelische Kirchenmusik Bayreuth.

Termine (Neuhaussaal)

So, 06.02.2022, 20:00

Preis 16 € | freier Verkauf 

Besetzung

  • Klarinette Michael Wolf
  • Violine Joana Weyland
  • Violoncello Tomasz Skweres
  • Klavier Kaori Ozawa
Spielstätte Neuhaussaal

Sie verlassen jetzt die Seiten von Theater Regensburg. Bitte beachten Sie, dass Sie auf eine Seite gelangen, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und für die unsere Datenschutzerklärung nicht gültig ist. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden", ansonsten auf "Abbrechen".

Einverstanden