Zum Hauptinhalt springen

Chicago

Ein Musical-Vaudeville

Buch von Fred Ebb und Bob Fosse

Musik von John Kander (*1927)

Regensburger Erstaufführung
Songtexte von Fred Ebb

Im Chicago der wilden 20er-Jahre träumt die ehrgeizige Roxie Hart von einer genauso schillernden Karriere wie der des berühmten Showstars Velma Kelly. Dass Velma nach einem Doppelmord in Haft sitzt, tut ihrem Ruhm keinen Abbruch – ganz im Gegenteil. Und so fackelt Roxie nicht lange, als ihr Liebhaber ihr den Laufpass gibt: Ein Schuss und das war’s mit Fred Casely. Das Gefängnis, in das Roxie kommt, entpuppt sich als rechtsfreier Raum, in dem die Anstaltschefin Mama Morton ein zweifelhaftes Regiment führt. Wer Geld für Mama hat, bekommt von Mama fast alles. Zu den illustren Insassinnen gehört auch Roxies Idol Velma Kelly. Um dem Tod durch den Strang zu entgehen, konkurrieren beide um die Gunst des windigen Star-Anwalts Billy Flynn und vermarkten ihre Stories nach allen Regeln der Kunst. Das Privateste wird öffentlich, menschliche Schwächen werden zum Futter für sensationslüsterne Medien, in denen selbst die abstruseste Schlagzeile die größte Aufmerksamkeit erregt. Die anfänglich erbitterte Rivalität zwischen den beiden Frauen entwickelt sich im Lauf der Geschichte zu einer wunderbaren Freundschaft.

Die ungewöhnliche Erzählstruktur dieses Vaudevilles verwischt virtuos die Grenzen zwischen Wirklichkeit und Narration, zwischen Sein und Schein. Songs wie „All That Jazz“, „Cell Block Tango“ oder „If You’re Good to Mama“ machen CHICAGO auch musikalisch zu einem echten Musical-Hit!

Skrupellos, zynisch und mordsmäßig sexy: Eines der erfolgreichsten Broadway-Musicals aller Zeiten ist erstmals am Theater Regensburg zu erleben.

Termine (Theater am Bismarckplatz)

Sa, 09.04.2022, 19:30

Preise E | freier Verkauf

Karten können Sie sowohl über das Formular, als auch an der Theaterkasse am Bismarckplatz bzw. im Alten Rathaus bei der Tourist-Information oder telefonisch unter 0941 / 507 2424 reservieren.

Spielstätte Theater am Bismarckplatz
Premiere 09.04.2022

Sie verlassen jetzt die Seiten von Theater Regensburg. Bitte beachten Sie, dass Sie auf eine Seite gelangen, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und für die unsere Datenschutzerklärung nicht gültig ist. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden", ansonsten auf "Abbrechen".

Einverstanden