Zum Hauptinhalt springen

Das schaffen wir! Oder: Einer hat die Absicht eine Mauer zu bauen. (14+)

von Maria Milisavljevic (*1982)

Uraufführung

Auftragswerk für das Theater Regensburg

Über 30 Jahre nach dem Fall der Mauer ist klar, was Jahrzehnte lang nicht gesehen werden wollte: Die Wiedervereinigung ist nicht vollständig geglückt, die Wendezeit nicht genügend aufgearbeitet. Und überall auf der Welt werden neue Mauern gebaut – an Ländergrenzen und vor allem in den Köpfen. Zum 30-jährigen Jubiläum des deutschen Mauerfalls und der Wiedervereinigung stellt das Junge Theater mit diesem Auftragswerk von Maria Milisavljevic die Frage nach einer gemeinsamen Geschichte. Wie wird sie erzählt? Wer darf sie erzählen? Gibt es sie überhaupt? Dabei überprüft das Stück unseren westlich geprägten Blick auf die Geschehnisse damals und die heute erlebbaren Spätfolgen.

Aufführungsdauer ca. 65 Minuten, keine Pause, Nachgespräch im Anschluss

Fotos: Christina Iberl / Katharina Tenberge-Holzer

Termine (Junges Theater)

Fr, 21.01.2022, 19:30–20:35

freier Verkauf

Karten können Sie sowohl über das Formular, als auch an der Theaterkasse am Bismarckplatz bzw. im Alten Rathaus bei der Tourist-Information oder telefonisch unter 0941 / 507 2424 reservieren.

Fotos


Mit freundlicher Unterstützung durch


Spielstätte Junges Theater
Wiederaufnahme 21.01.2022

Sie verlassen jetzt die Seiten von Theater Regensburg. Bitte beachten Sie, dass Sie auf eine Seite gelangen, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und für die unsere Datenschutzerklärung nicht gültig ist. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden", ansonsten auf "Abbrechen".

Einverstanden