Zum Hauptinhalt springen

Die 20er Jahre in Regensburg

Revue mit dramatischem Verlauf

Eine Eigenproduktion des Bürgertheaters Regensburg e.V.

In einem bunt wechselnden, unterhaltsamen Reigen wird beschwingende und fröhliche Unterhaltung gestaltet, ein Mosaik gespickt mit Musikeinlagen und interessanten Informationen zu Hintergründen der 20er in Regensburg und eingebaut in eine Geschichte, die eine unerwartete Wendung nimmt.
Lesungen aus Originaldokumenten geben einen guten Einblick in Regensburger Zeiten wo leuchtende Verheißungen das Ende von Elend und Verzweiflung versprachen und sich doch nur einreihten in den taumelnden, aber zwingenden Lauf der geschichtlichen Abfolgen.

Das Ehepaar Martin begibt sich auf eine Reise und trifft dort auf Ulrich, einen durchaus liebenswürdigen, aber auch etwas hinterhältigen Herrn. Er stiehlt die Spieluhr, welche eine wichtige Rolle spielt für die Reise der Martins. Doch als er sie benutzen will, erlebt er eine böse Überraschung.

Weitere Informationen unter www.buergertheater-regensburg.de

Der Vorverkauf startet am 1.4.20!

Termine (Andere Spielstätten)

Di, 19.05.2020, 19:30

Preis 12,50 € | freier Verkauf | freie Sitzplatzwahl

Mi, 20.05.2020, 19:30

Preis 12,50 € | freier Verkauf | freie Sitzplatzwahl

Besetzung

Mitglieder des Bürgertheaters Regensburg e.V.

  • Buch H. Kammerer
  • Musikauswahl W. Schmülling
  • Planung und Organisation E. Braun


Ort
Leerer Beutel, Bertoldstraße 9, 93047 Regensburg

Spielstätte Andere Spielstätten

Sie verlassen jetzt die Seiten von Theater Regensburg. Bitte beachten Sie, dass Sie auf eine Seite gelangen, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und für die unsere Datenschutzerklärung nicht gültig ist. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden", ansonsten auf "Abbrechen".

Einverstanden