Skip to main content

Don Giovanni

Dramma giocoso in zwei Akten von Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791)

Libretto von Lorenzo Da Ponte
In italienischer Sprache mit dt. Übertiteln

Don Giovanni ist immer auf der Jagd: nach dem nächsten Abenteuer, nach der nächsten Frau. Dabei bleiben viele auf der Strecke. Als er Donna Anna verführen will, ermordet er ihren Vater auf der Flucht. Eine frühere Eroberung, Donna Elvira, erkennt er schon nach kurzer Zeit nicht mehr wieder. Zerlina verführt er sogar am Tag ihrer Hochzeit. Doch gebrochene Herzen und betrogene Ehemänner schließen sich am Ende des Tages zusammen, um den Verführer ein für alle Mal in die Hölle zu schicken.
Das Werk ist zwar als komische Oper konzipiert und ausgeführt, beginnt jedoch mit einem Mord und wird von Giovannis Höllenfahrt beendet. So vieldeutig wie diese Anlage ist auch die Titelfigur: triebgesteuerter Egoist, aufgeklärter Freigeist und Opfer der eigenen Obsessionen – Don Giovanni hat viele Gesichter.

Aufführungsdauer ca. 2 Stunden 55 Minuten, inkl. Pause

Fotos: Martin Sigmund

Termine (Theater am Bismarckplatz)

Do, 20.09.2018, 19:30–22:25

Preise E | freier Verkauf | Abo C, Volksbühne

Sa, 22.09.2018, 19:30–22:25

geschlossene Veranstaltung

So, 30.09.2018, 15:00–17:55

Preise E | freier Verkauf | Abo N

Sa, 06.10.2018, 19:30–22:25

Preise E | freier Verkauf | Abo U

Fr, 12.10.2018, 19:30–22:25

Preise E | freier Verkauf | Abo J

So, 11.11.2018, 19:30–22:25

Preise E | freier Verkauf | Abo S

Di, 20.11.2018, 19:30–22:25

Preise E | freier Verkauf | Abo A

Fr, 28.12.2018, 19:30–22:25

Preise E | freier Verkauf | Abo R

Mi, 02.01.2019, 19:30–22:25

Preise E | freier Verkauf | Abo F

Fotos

Video

Besetzung

Spielstätte Theater am Bismarckplatz
Wiederaufnahme 20.09.2018

Sie verlassen jetzt die Seiten von Theater Regensburg. Bitte beachten Sie, dass Sie auf eine Seite gelangen, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und für die unsere Datenschutzerklärung nicht gültig ist. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden", ansonsten auf "Abbrechen".

Einverstanden