Zum Hauptinhalt springen

Drei Tage auf dem Land

von Patrick Marber (*1964)

nach Iwan Turgenjews (1818 — 1883)

„Ein Monat auf dem Lande“

Deutsch von John Birke

Ein heißer Sommer auf dem russischen Land: Arkadij und seine Frau Natalja führen auf einem großen Gut in der tiefsten Provinz gemeinsam mit Pflegetochter Vera und Sohn Kolja ein vermeintlich idyllisches Leben. Koljas neuer Hauslehrer Beljajew bringt allerdings Aufruhr in die Beschaulichkeit. Sowohl Natalja als auch Vera verlieben sich in den Akademiker. Während die Tochter schmachtend ihre Gefühle für den jungen Mann in kitschigen Gedichten verewigt, lässt der einfältige, aber reiche Nachbar bei ihren Eltern durchblicken, dass er das Mädchen gerne heiraten würde. Der Lehrer vergnügt sich derweil mit dem Hauspersonal und Ehefrau Natalja lädt sich zur Stärkung ihres Selbstbewusstseins Rakitin ein. Der Jugendfreund ihres Mannes steht ihr seit Jahren als unglücklicher Verehrer zur Seite. Wer gerade in kein Techtelmechtel verstrickt ist, spielt Karten und betrachtet genüsslich das Geschehen um sich herum. Die flirrende Oberfläche des ländlichen Idylls weicht schnell einem wahren Orkan der Gefühle und Leidenschaften. Es entspinnen sich drei schwüle Tage voller heiterer Melancholie, abgründigem Schmerz, absurder Komik, knisternder Erotik und – natürlich – Liebe.

Der renommierte britische Dramatiker Patrick Marber verdichtet, schärft und überschreibt den großen Bilderbogen des russischen Autors Iwan Turgenjew aus dem 19. Jahrhundert, ohne dem Stoff die Leichtigkeit zu nehmen. Mit viel Humor und feiner Sprache führt er das Stück in unsere heutige Zeit und präsentiert dem Publikum die gesamte Palette der Liebe.

Cilli Drexel, die mit der Überschreibung NATHAN die Spielzeit 2020/21 eröffnete, wird diese sommerliche Komödie zum Abschluss der Interimsintendanz im Theater im Antoniushaus inszenieren.

Termine (Theater im Antoniushaus)

Sa, 04.06.2022, 19:30

Preise B | freier Verkauf

Kartenwünsche werden über unser Bestellformular jederzeit angenommen und mit Beginn des jeweiligen Vorverkaufs bearbeitet.

Spielstätte Theater im Antoniushaus
Premiere 04.06.2022

Sie verlassen jetzt die Seiten von Theater Regensburg. Bitte beachten Sie, dass Sie auf eine Seite gelangen, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und für die unsere Datenschutzerklärung nicht gültig ist. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden", ansonsten auf "Abbrechen".

Einverstanden