Skip to main content

Edgar | Matinee

Oper in vier Akten von Giacomo Puccini (1858–1924)

Libretto von Ferdinando Fontana

Edgar liebt die tugendhafte Fidelia, zugleich ist er aber der verführerischen Außenseiterin Tigrana verfallen. Zunächst entscheidet er sich für ein ausschweifendes Leben mit Tigrana, um so der Enge seines Heimatdorfs zu entkommen, was ihm auf Dauer jedoch keine Erfüllung bringt. Er verlässt Tigrana, flüchtet sich in den Krieg und kehrt dann inkognito in sein Dorf zurück. Dort will er Fidelia zurückgewinnen – doch auch Tigrana liebt ihn noch und sinnt auf Rache.

Mit der Oper „Edgar“ bewies Puccini bereits sein großes musikdramatisches Können: Ausladende Melodiebögen und farbenreiche Orchestrierung zeichnen die Oper ebenso aus wie dramatische Spannungsbögen und vielschichtige Figurengestaltung.

Matinee

 

 

Termine (Neuhaussaal)

So, 22.04.2018, 11:00

Eintritt frei

Besetzung

Spielstätte Neuhaussaal

Sie verlassen jetzt die Seiten von Theater Regensburg. Bitte beachten Sie, dass Sie auf eine Seite gelangen, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und für die unsere Datenschutzerklärung nicht gültig ist. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden", ansonsten auf "Abbrechen".

Einverstanden