Zum Hauptinhalt springen

Ewig Jung

Songdrama von Erik Gedeon (*1963)

Regensburg im Jahr 2070: Das Stadttheater wurde längst geschlossen und dient mittlerweile als Altersresidenz für hochbetagte SchauspielerInnen. Doch das fortgeschrittene Alter kann wahrer Theaterleidenschaft nichts anhaben: Einmal im Monat dürfen die ehemaligen KünstlerInnen auf die Bühne, um dort ihre früheren Erfolge noch einmal zu durchleben. Wann immer die Oberschwester ihre strengen Argusaugen abwendet, beweisen sie, dass auch noch rüstige RentnerInnen das Tanzbein schwingen und die Stimmbänder vibrieren lassen können.
Mit Songs wie „Forever Young“, „I Will Survive“ und „Born to Be Wild“ sorgt diese Pop-Rock-Revue für eine „Super-Gaudi“ (Donaupost), wobei laut gelacht und ordentlich mitgerockt werden darf.

Aufführungsdauer
ca. 2 Stunden, ohne Pause

Fotos: Jochen Quast

Termine (Theater am Bismarckplatz)

Mi, 30.09.2020, 19:30–21:30

Preise C | freier Verkauf

Fotos


Mit freundlicher Unterstützung durch:

Spielstätte Theater am Bismarckplatz
Wiederaufnahme 30.09.2020

Sie verlassen jetzt die Seiten von Theater Regensburg. Bitte beachten Sie, dass Sie auf eine Seite gelangen, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und für die unsere Datenschutzerklärung nicht gültig ist. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden", ansonsten auf "Abbrechen".

Einverstanden