Zum Hauptinhalt springen

Ewig Jung

Songdrama von Erik Gedeon (*1963)

Regensburg im Jahr 2069: Längst ist das Stadttheater geschlossen und dient einer Handvoll verbliebener, greiser Schauspieler als Altersresidenz. Abends sitzen sie auf der Bühne zusammen und durchleben noch einmal ihre früheren Erfolge. Sobald die strenge und zu Kinderliedern animierende Oberschwester und Leiterin des Heims ihre Blicke abwendet, versammeln sich die ehemaligen Künstler vor dem Eisernen Vorhang und beweisen, dass auch noch rüstige Rentner das Tanzbein schwingen und die Stimmbänder vibrieren lassen können. Das fortgeschrittene Alter kann wahrer Theaterleidenschaft eben nichts anhaben. Mit Songs wie „Forever Young“, „I Will Survive“ und „Born to Be Wild“, aber auch durch das unerwartete Aufkeimen längst vergangener Theaterszenen möchten sie sich unsterblich machen.
Seit fast 20 Jahren ist Erik Gedeons witziger und ebenso rührend nostalgischer Liederabend am Thalia Theater in Hamburg ein Publikumsmagnet. Gedeons liebenswerte Charaktere und schräger Slapstick versprechen auch in Regensburg Bühnenspaß für Jung und Alt!

Aufführungsdauer
ca. 2 Stunden, ohne Pause

Fotos: Jochen Quast

Termine (Theater am Bismarckplatz)

Fr, 27.09.2019, 19:30–21:30

Preise D | freier Verkauf

Fotos

Besetzung

 

Mit freundlicher Unterstützung durch:

Spielstätte Theater am Bismarckplatz
Wiederaufnahme 27.09.2019

Sie verlassen jetzt die Seiten von Theater Regensburg. Bitte beachten Sie, dass Sie auf eine Seite gelangen, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und für die unsere Datenschutzerklärung nicht gültig ist. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden", ansonsten auf "Abbrechen".

Einverstanden