Skip to main content

Extrem (14+)

Theaterjugendclub Staatstheater Nürnberg

... und wieder ein Jahr Theater und wieder ein leeres Blatt und wieder soll da später ein ganzes Stück stehen! Wer zum Theaterjugendclub kommt, muss mutig sein. Du beginnst mit nichts als einer Gruppe, die Lust hat zu spielen und Spielleiter*innen, die ein Thema vorgeben: Extrem. Dann folgt die nächste Vorgabe, dass eine Stunde lang durchgetanzt werden soll, extrem. Irgendwann dann ergibt sich aus all dem noch die Idee, dass es auf jeden Fall eine Story geben muss und die dazugehörigen Figuren. Jetzt könnte es eigentlich so richtig losgehen, aber da sind ja noch die schulischen Abschlussprüfungen und von der Gruppe fehlt immer gut die Hälfte oder ein Drittel. Egal, das Problem ist bekannt und wird konsequent ignoriert, gearbeitet wird mit denen, die da sind, die anderen Figuren denken wir uns mit. Dann gegen Pfingsten wächst die Nervosität, das ist alles viel zu knapp .... und wir wollen doch noch nach Regensburg und die Premiere ist am 23. Juni  ... Ja, könnte klappen, meist haben wir es ja geschafft. Diesmal auch? Mal sehen, extrem ...
Nur soviel ist bisher klar: alle sind auf einer Party in einem Kaufhaus, alles illegal, alles extrem drüber und dann gibt es auch noch Konstellationen, die sich so gar nicht vertragen. Ich sag nur ... am Freitag konvertier ich ...

Fotos: Anja Sparberg

Termine (Velodrom)

Fr, 06.07.2018, 19:30–ca. 20:30

Eintritt frei | Einlasskarten an der Theaterkasse

Fotos

Besetzung

Mit Magdalena Dietze, Antonia Gebhard, Celia Julien, Eva-Maria Kallnischkies, Hannah Kaufmann, Asya Mirzo-yan, Yana Poghosyan, Gina Seitz, Antonia Siems, Anastasia Yurovsky; Emile Abel, Anas Alhussin, Mohamed al Kurdi, Hazim Hamza, Florian Haußner, Nabil Iftekhar, Pascal Kindsvater, Eduard Lukia-nov, Alexander Mack, Jonas Möller

  • Regie/Dramaturgie Anja Sparberg, Andra-Maria Jebelean, Josphine Köhler
  • Choreographie Ingo Schweiger

 

 

Spielstätte Velodrom

Sie verlassen jetzt die Seiten von Theater Regensburg. Bitte beachten Sie, dass Sie auf eine Seite gelangen, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und für die unsere Datenschutzerklärung nicht gültig ist. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden", ansonsten auf "Abbrechen".

Einverstanden