Skip to main content

Filmkonzert: ›Das Cabinet des Dr. Caligari‹

Stummfilm (1920) von Robert Wiene mit Live-Improvisation

Größenwahnsinnige Psychiater, mordende Schlafwandler und unerwartete Wendungen: der Stummfilmklassiker „Das Cabinet des Dr. Caligari“ hat alles, was ein richtiger Gruselfilm braucht.

Im Film taucht der geheimnisvolle Psychiater Doktor Caligari auf dem Jahrmarkt auf und will dort einen so genannten Somnambulen zu Schau stellen – einen jungen Mann, der dauerhaft schlafwandelt. Nur durch die besonderen hypnotischen Fähigkeiten des skurillen Arztes kann dieser erweckt werden. Mit dem Erscheinen des Gespanns werden nachts mehrere Einwohner ermordet. Franzis, der Held des Films, versucht das Geheimnis zu lüften. Die Wahrheit ist grauenvoll ...

Für musikalische Untermalung sorgen der Pianist und Röntgenarzt Prof. Christian Stroszczynski und der Regensburger Trompeter Wilhelm Stockel mit eigenen Improvisationen, die von Jazz, Pop und Klassik gleichermaßen inspiriert sind. Ein Abend zum Gruseln und Swingen!

Fotos: privat / Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung, Wiesbaden

Termine (Theater am Haidplatz)

Fr, 16.03.2018, 19:30-21:00

Preise  H  |  freier Verkauf |

So, 18.03.2018, 19:30-21:00

Preise  H  |  freier Verkauf |

Fotos

Besetzung

Klavier Prof. Dr. Christian Stroszczynski
Trompete Wilhelm Stockel

Spielstätte Theater am Haidplatz

Sie verlassen jetzt die Seiten von Theater Regensburg. Bitte beachten Sie, dass Sie auf eine Seite gelangen, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und für die unsere Datenschutzerklärung nicht gültig ist. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden", ansonsten auf "Abbrechen".

Einverstanden