Skip to main content

Gold! (4+) | Öffentliche Probe

Kinderoper von Leonard Evers (*1985)

Libretto von Flora Verbrugge
Deutsch von Barbara Buri

„Bitte sehr lieber Fisch im Meer. Was ich wünsch, sollst du mir geben. Liebes Fischlein, komm doch eben.“ Dieser magische Spruch stellt das Leben von Jacob, der mit seinen Eltern in einem ärmlichen Loch am Meer wohnt, gehörig auf den Kopf! Als Jacob nämlich eines Tages beim Angeln einem Zauberfisch das Leben rettet, verspricht der ihm als Dank die Erfüllung jedes Wunsches. Zu allererst wünscht Jacob sich ein Paar Schuhe, denn jeden Tag barfuß am steinigen Strand entlang laufen zu müssen, ist doch sehr ungemütlich. Als aber seine Eltern von dem magischen Fisch erfahren, machen sie Jacob Vorwürfe: Warum er sich nicht auch Schuhe für sie gewünscht habe? Also läuft Jacob zurück zum Fisch. Doch schon bald werden die Forderungen der Eltern immer maßloser: ein Haus, ein Schloss mit Personal, Urlaubsreisen, ein Palmenstrand. Und je mehr Wünsche in Erfüllung gehen, desto dünner wird der Fisch und desto wilder das Meer …

Der zeitgenössische Komponist Leonard Evers fasst in seiner Kinderoper „Gold!“ Grimms Märchen „Vom Fischer und seiner Frau“ phantasievoll in Musik und erzählt die alte Parabel auf die menschliche Gier so spielerisch, dass sie schon für die ganz Kleinen geeignet ist. Die Kinder übernehmen dabei in der Oper eine aktive Rolle: Als Teil des Meeres tragen sie zu den Klängen bei, die Jacob, gesungen von der Sopranistin Martina Fender, am Strand umgeben.
Mit „Gold!“ holt das Junge Theater ein europaweit gefeiertes Stück, das mit nur einer Sängerin und einem Schlagzeuger auskommt, nach Regensburg. In dem originellen Bühnenbild von Gabriela Neubauer, in dem die Kinder mitten im Meer sitzen dürfen, wird die Regisseurin Maria-Elena Hackbarth Jacob und seinen Zauberfisch zum Leben erwecken.

Öffentliche Probe

Termine (Junges Theater)

Sa, 02.12.2017, 11:00

Eintritt frei

Besetzung

Erzähler/Jacob Martina Fender
Schlagzeug Antonino Secchia

Mit freundlicher Unterstützung der Theaterfreunde Regensburg

Spielstätte Junges Theater

Sie verlassen jetzt die Seiten von Theater Regensburg. Bitte beachten Sie, dass Sie auf eine Seite gelangen, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und für die unsere Datenschutzerklärung nicht gültig ist. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden", ansonsten auf "Abbrechen".

Einverstanden