Zum Hauptinhalt springen

Große Namen – Große Texte: Brigitte Karner & Peter Simonischek

„Die kleine Komödie“

Eine Liebesgeschichte in Briefen von Arthur Schnitzler

Das Spiel mit dem eigenen Ich, das Verkleiden und „So-tun-als-ob“, um dem Alltagstrott zu entfliehen, durchzieht Literatur und Film wie ein roter Faden.
In Arthur Schnitzlers „Die kleine Komödie“, gelesen vom Schauspieler-Ehepaar Brigitte Karner und Peter Simonischek, berichten Weltmann Alfred von Wilmers und Josefine Weninger, die Kokotte der Wiener Jeunesse dorée, von ihrem amourösen Abenteuer miteinander.
Träumend von einer Wiederholung der großen Liebe aus frühen, unbeschwerten Jugendtagen hatten beide Abwechslung von der Langeweile des Wohllebens und dem ewig gleichen Amouren-Karussell gesucht. Und so verkleidet sich Josefine als biedere Kunststickerin und Alfred als armer Dichter. Bei ihrer Begegnung scheinen sie ein Idealbild des anderen gefunden zu haben, nicht wissend, dass der schöne Schein trügt.


In der Reihe „Große Namen – große Texte“ präsentieren wir Ihnen in lockerer Folge literarische Programme und Lesungen. In Kooperation mit der Buchhandlung Dombrowsky und Bücher Pustet holen wir namhafte Schauspieler und bekannte Autoren für Sie nach Regensburg.

Termine (Theater am Bismarckplatz)

So, 06.10.2019, 19:30

Preise A | freier Verkauf

Spielstätte Theater am Bismarckplatz

Sie verlassen jetzt die Seiten von Theater Regensburg. Bitte beachten Sie, dass Sie auf eine Seite gelangen, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und für die unsere Datenschutzerklärung nicht gültig ist. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden", ansonsten auf "Abbrechen".

Einverstanden