Skip to main content

Hoffnung Havanna – Die Geschichte des Simon Oberdorfer

Eine Produktion des Bürgertheaters Regensburg e.V. in Kooperation mit dem Theater Regensburg

Bevor Simon Oberdorfers Odyssee beginnt, bevor er von den Nationalsozialisten per Gesetz entrechtet und aus seiner Heimat Bayern vertrieben wird, ist er ein geachteter Bürger Regensburgs. Der Inhaber eines Fahrradgeschäfts hat sich in den Jahren 1897/98 in den großen Garten seines Anwesens am Arnulfsplatz das „Velodrom“ bauen lassen. Seine architektonisch imposante Veranstaltungshalle ist bald schon Treffpunkt von Jung und Alt, von Arm und Reich, von Menschen aus Nah und Fern. Und Oberdorfer, der erfolgreiche Kunstradfahrer und Radfahrlehrer, wird Varietédirektor und Großveranstalter, später auch noch Kinobetreiber und Autohändler. 1939, rund 40 Jahre nach seiner Velodrom-Gründung, muss Simon Oberdorfer aus Regensburg fliehen. Er hat sich ein Ticket sichern können bei der Hapag Schifffahrtsgesellschaft, einer Hamburg-Amerika-Linie. Für eine Passage mit der „St. Louis“. Zielhafen Havanna. Doch die Landeerlaubnis wird verweigert.

In Kürze gibt es das 20-jährige Jubiläum der Wiedereröffnung des Velodroms als Spielstätte des Theaters Regensburg zu feiern. Das Bürgertheater nimmt dies zum Anlass seiner neuen Produktion. Erzählt wird eine Episode aus der langen Geschichte jüdischen Lebens in Regensburg. Die Geschichte beginnt als Erfolg und endet mit Flucht und Vertreibung.

Für das mittlerweile dritte Projekt des Bürgertheaters konnte Joseph Berlinger, Autor und Theaterregisseur, gewonnen werden, der sich über Jahre mit diesem Stoff beschäftigt hat und unter dessen Leitung das Stück entstehen wird.

Fotos: Alba Falchi / Bernhard Zellner

Termine (Velodrom)

So, 15.10.2017, 16:00–18:30

Preis 20,00 € | freier Verkauf

So, 15.10.2017, 19:30–22:00

Preis 20,00 € | freier Verkauf

Fotos

Video

Besetzung

  • Mitglieder des Bürgertheaters Regensburg e.V.: Greta Ahrenbog, Lisa-Marie Aigner, Claus Antonius, Monika Beer, Kathrin Birner, Sophia Bösl, Ulrike Bösl, Evelin Braun, Jochen Buck, Rebekka Eichenseher, Alba Falchi, Sigrun Feuerer, Tobias Göttl, Carolin Grimm, Nicole Gutzelnig, Werner Hofbauer, Natalie Hofmann, Evelyn Holzapfel, Magdalena Hubmann, Mona Jacobi, Alexandra Jantos, Rusudan Kobiashvili-Hofmann, Linda Koch, Sabine Kümmel, Sigi Langmann, Harald Laux, Lothar Ledermann, Stefan Moßhamer, Friedrich Ohlow, Dorothea Reh, Lilly Riedenauer, Werner Rösch, Julia Sanchez, Albert Schindle, Sylvia Schindler, Martin Seeanner, Dieter Strauch, Karola Strauch, Clara Teufl, Hans Teufl, Petra Teufl, Alena Tkateschenko, Brigitte Weigert, Sieglinde Wenisch, Doris Winklhöfer, Heike Wolter, Anita Zeiske

 

 

 

Spielstätte Velodrom
Wiederaufnahme 15.10.2017

Sie verlassen jetzt die Seiten von Theater Regensburg. Bitte beachten Sie, dass Sie auf eine Seite gelangen, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und für die unsere Datenschutzerklärung nicht gültig ist. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden", ansonsten auf "Abbrechen".

Einverstanden