Zum Hauptinhalt springen

I need a hero!? Eine Held:innenreise (14+)

Eine Stückentwicklung des Jugendclubs

Uraufführung

Die Lage: Der Alltag stresst, die Klimakrise droht, die Gesellschaft driftet auseinander. Der Auftrag: Die Welt retten. Wer: du! Zur Verfügung steht dir ein superschnelles Schiff, die Argo, mit 25 freien Plätzen. Wen nimmst du mit auf diese Abenteuerreise? Wer kann mit dir zusammen die Welt retten? Welche Fähigkeiten, welches Wissen müssen diese Personen haben?
Batman, Indiana Jones, Prinzessin Leia, Dr.Who und der freundliche Nachbar, der dir regelmäßig Kuchen bringt, ohne etwas im Gegenzug zu verlangen, Ralph Caspers, Percy Jackson und alle griechischen Held:innen, Alexandria Ocasio-­Cortez und Greta Thunberg. Sie alle warten auf deinen Anruf.
Stelle dein Team zusammen! Aber überlege gut: Vielleicht brauchst du auch solche Menschen, die hinter der strahlenden Heldin oder dem strahlenden Helden stehen. Kommt ein Sherlock Holmes ohne Watson zurecht? Kann Iason ohne Medea seine Aufgabe erfüllen? Ist mit Harry Potter etwas anzufangen, wenn nicht auch Ron und Hermine dabei sind?

Und du? Welche Art Held:in bist du? Hast du alles, was es braucht, um eine heldenhafte Tat zu vollbringen? Dann los. Die Welt zählt auf dich!

In dieser Spielzeit begeben sich die 25 Mitglieder des Jugendclubs auf eine Held:innenreise. Wir wollen wissen: Wer sind eure Held:innen? Was macht sie dazu? Und was würde passieren, wenn unsere heutigen Held:innen gemeinsam in einem Schiff ein „goldenes Vließ“ erobern müssten?

Termine (Junges Theater)

Sa, 18.06.2022, 18:00

Kartenwünsche werden über unser Bestellformular jederzeit angenommen und mit Beginn des jeweiligen Vorverkaufs bearbeitet.

Spielstätte Junges Theater
Premiere 18.06.2022

Sie verlassen jetzt die Seiten von Theater Regensburg. Bitte beachten Sie, dass Sie auf eine Seite gelangen, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und für die unsere Datenschutzerklärung nicht gültig ist. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden", ansonsten auf "Abbrechen".

Einverstanden