Skip to main content

In die Verlängerung mit Hermann und Manow

Das WM-Studio des Theaters Regensburg

„Man muss ins Theater gehen wie zu einem Sportfest“, hat der Dramatiker Bertolt Brecht in seiner Schrift Das Theater als Sport empfohlen. Was hat es mit dem Faszinosum Fußball auf sich und worin besteht die Verbindung zum Theater? Im eigens eingerichteten WM-Studio geht das Theater Regensburg drei Mal in die Verlängerung: Gerhard Hermann und Jona Manow verarbeiten das aktuelle Geschehen der WM-Spiele und erstellen Prognosen, analysieren atemberaubende Spannungsbögen und diskutieren unerwartete Wendungen. Gespräche mit Gästen aus den Bereichen Fußball und Theater, Beiträge von Ensemble- mitgliedern des Theaters Regensburg und nicht zuletzt natürlich das Torwandschießen sorgen für die berühmte Sportstudio-Atmosphäre.
Lassen Sie sich auf einen Vergleich zwischen Fußball und Theater ein – zwei Welten mit gar nicht so wenigen Parallelen.

Als Gäste begrüßen wir u.a.:

Sie wollen den Gast des WM-Studios im Torwandschießen herausfordern? Dann laden Sie Ihr Bewerbungsvideo in der Facebookveranstaltung zu unserem WM-Studio hoch. Zu gewinnen gibt es Eintrittskarten des Theaters Regensburg. Viel Erfolg!

Fotos: Michael Lindner

Termine (Probebühne Bismarckplatz)

Sa, 16.06.2018, 21:00

Preis 7,50 € | freier Verkauf

Sa, 30.06.2018, 21:00

Preis 7,50 € | freier Verkauf

Sa, 14.07.2018, 21:00

Preis 7,50 € | freier Verkauf

Fotos

Spielstätte Probebühne Bismarckplatz

Sie verlassen jetzt die Seiten von Theater Regensburg. Bitte beachten Sie, dass Sie auf eine Seite gelangen, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und für die unsere Datenschutzerklärung nicht gültig ist. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden", ansonsten auf "Abbrechen".

Einverstanden