Skip to main content

Macht (14+)

Uraufführung

Eine Stückentwicklung des Jugendclubs

Was genau ist eigentlich Macht? Wodurch wird sie sichtbar? Wer sind ‚die Mächtigen‘? Und ist Macht haben immer schlecht? Mit diesen Fragen beschäftigte sich der diesjährige Jugendclub. Es wurde viel diskutiert, improvisiert und geschrieben. Daraus ist nun ein Stück entstanden, das die 31 Jugendlichen zwischen 14 und 22 Jahren im Jungen Theater präsentieren.
Erzählt wird eine Geschichte der Macht als eine Geschichte des mächtigsten Wesens der Erde – des Menschen. Rückblickend hat dieser in seinem Streben nach Macht zwar beeindruckend viel Zerstörung und Leid verursacht – dafür aber leben wir heute in einer freien und demokratischen Gesellschaft, in der Macht und Repräsentation nur noch einen geringen Stellenwert haben … oder? Während in der szenischen Collage anhand alter Bekannter aus Literatur und Pop-Kultur, Gesellschaft und Politik verschiedene Mechanismen der Macht dargestellt werden, schwebt über all dem die Frage nach heutigen Phänomenen der Macht: Ist Macht heute immer noch an eine einzige Person gebunden oder haben wir es vielmehr mit einer strukturellen Macht zu tun, die gar nicht sichtbar und deshalb vielleicht umso bedrohlicher ist? Und welche Rolle spielt eigentlich der Zuschauer im Machtgefüge des Theaters?


Theaterpädagogin Claudia Erl arbeitet seit 2013 mit jugendlichen Laiendarstellern am Theater Regensburg. In jedem Jahr entstanden Stückentwicklungen zu den unterschiedlichen Themen Hunger, Revolution, Fremde und Zeit. Beim Jugendclub ist jeder willkommen, auch ohne Vorerfahrung auf der Bühne.
Da es jedes Jahr eine sehr große Gruppe ist, prägt gerade das die Ästhetik des Jugendclubs am Theater Regensburg. Claudia Erl leitet den Jugendclub mit Schauspieler Ludwig Hohl, wodurch die Jugendlichen individuell und in unterschiedlichen Disziplinen gefördert werden. Darüber hinaus schreiben die Jugendlichen selbst Texte, machen Musik und diskutieren in der Gruppe.


Noch ein letztes Mal zu sehen am Do., 5.7.2108, 15:30 Uhr, Velodrom im Rahmen des 12. Treffen bayerischer Theaterjugendclubs.

Fotos: Theater Regensburg (Claudia Erl, Clara Fischer)

Termine (Junges Theater)

Fr, 13.04.2018, 19:30-20:30

Preis 7,50 € / erm. 5,50 € | freier Verkauf

Sa, 14.04.2018, 19:30-20:30

Preis 7,50 € / erm. 5,50 € | freier Verkauf

So, 15.04.2018, 19:30-20:30

Preis 7,50 € / erm. 5,50 € | freier Verkauf

Di, 17.04.2018, 19:30-20:30

Preis 7,50 € / erm. 5,50 € | freier Verkauf

So, 01.07.2018, 19:30-20:30

Preis 7,50 € / erm. 5,50 € | freier Verkauf

Fotos

Besetzung

mit Keti Chokheli, Theresa Detterbeck, Zoe Frank, Lucy Frank, Maya Frost, Viviana Fuchshofer, Annika Hartl, Julia Hecke, Anne Hilpoltsteiner, Acelya Karabulut, Philine Klett, Eva Konen, Ela Lindner, Luca Mader, Paula Patten, Christina Rausch, Magdalena Schäfer, Antonia Schleinkofer, Ida Schütz, Hedwig Werner, Pamina Wittmann; Daniel Adler, Justus Brauer, Richard Elrod, Elias Hainzinger, Emil Kauth, Oskar Matussek, Robert Scholz, Dominik Sterz, Felix Thoms

Spielstätte Junges Theater
Premiere 13.04.2018

Sie verlassen jetzt die Seiten von Theater Regensburg. Bitte beachten Sie, dass Sie auf eine Seite gelangen, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und für die unsere Datenschutzerklärung nicht gültig ist. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden", ansonsten auf "Abbrechen".

Einverstanden