Skip to main content

Michael Kohlhaas (14+)

von Heinrich von Kleist (1777–1811)

Bearbeitung von Franziska Steiof

Der Rosshändler Kohlhaas ist entschlossen, sein Recht selbst in die Hand zu nehmen. Nach einem erfolglosen Rechtsstreit gegen die Willkür eines Adeligen versammelt er einen Haufen Unzufriedener und beginnt eine Jagd auf den Junker Wenzel von Tronka. Dabei verliert er schnell jedes Maß und jede Kontrolle – für zwei zerschundene Rappen ist er bereit, das halbe Land in Brand zu setzen. In seinem zum Wahn gesteigerten Rechtsgefühl gibt er sich als Engel der Gerechtigkeit aus und gewinnt immer mehr Anhänger ... 

Kleists Novelle zeigt das Bild eines Menschen, der ein ihm angetanes Unrecht nicht auf sich beruhen lassen kann. Das Ausmaß der von Kohlhaas gefühlten Ungerechtigkeit und seiner daraus folgenden Taten steht in keinem Verhältnis zum Anlass. In einer Zeit, in der gefühlte Wahrheiten stärker zu sein scheinen als Fakten, sehen wir durch „Michael Kohlhaas“ in ein Spiegelbild unserer Gesellschaft.

Öffentliche Probe
Sa., 24.02.2018 | 11 Uhr | Junges Theater | Eintritt frei

Termine (Junges Theater)

Sa, 03.03.2018, 19:30

Preis 7,50 € | freier Verkauf 

Mo, 05.03.2018, 10:00

Preis 7,50 € | freier Verkauf | Schulvorstellung

Di, 06.03.2018, 10:00

Preis 7,50 € | freier Verkauf | Schulvorstellung

Mi, 07.03.2018, 10:00

Preis 7,50 € | freier Verkauf | Schulvorstellung

Fr, 09.03.2018, 18:00

Preis 7,50 € | freier Verkauf

Sa, 10.03.2018, 19:30

Preis 7,50 € | freier Verkauf

Mo, 12.03.2018, 10:00

Preis 7,50 € | freier Verkauf | Schulvorstellung

Di, 19.06.2018, 10:00

Preis 7,50 € | freier Verkauf | Schulvorstellung

Mi, 20.06.2018, 10:00

Preis 7,50 € | freier Verkauf | Schulvorstellung

Fr, 22.06.2018, 18:00

Preis 7,50 € | freier Verkauf | Schulvorstellung

Besetzung

  • Kohlhaas Marcel Klein
  • Schlagwärter/ Tronka/ Luther/Stadthauptmann v. Geusau/ Kurfürst v. Brandenburg/ Erzähler/ u.a. Felix Breuel
  • Schlossvogt/ Lisbeth/ Prinz von Meißen/ Wahrsagerin/ Erzähler/ u.a. Marianna McAven
  • Herse/ Kurfürst v. Sachsen/ Erzähler/u.a. Ludwig Hohl
Spielstätte Junges Theater
Premiere 03.03.2018

Sie verlassen jetzt die Seiten von Theater Regensburg. Bitte beachten Sie, dass Sie auf eine Seite gelangen, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und für die unsere Datenschutzerklärung nicht gültig ist. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden", ansonsten auf "Abbrechen".

Einverstanden