Zum Hauptinhalt springen

Nachtdienst #51 ›Rave: Nijinsky‹

Von und mit Jonas Hackmann

„Schwerst verstört irre ich durch die Gänge. Ich habe vergessen, wo ich hinsollte, hinwollte. Wo ich bin. Ich schaue mich um. Ich habe die Orientierung verloren. Plötzlich kommt mir die rettende Idee. Einfach kurz mal auf den Boden setzen, zum ausrasten.“
Im zweiten Nachtdienst dieser Spielzeit erforscht Jonas Hackmann den schmalen Grat zwischen Verzweiflung und Ruhe, Fallen und Fliegen und allgemein Zwischenzustände, die sich kaum zuordnen lassen.
Mit Material von Goetz, Holzinger, Reese, Mendieta, Vandekeybus, Liška


Wenn die einen den Feierabend beschließen, zeigen KünstlerInnen aus allen Sparten, was sie schon immer einmal auf der Bühne machen wollten. Manchmal von langer Hand geplant, manchmal spontan und improvisiert – jeder Nachtdienst ist ein einzigartiges Erlebnis. Letzte Spielzeit erkundete unser Ensemble theaterfremde Orte in der Stadt, nun suchen wir im Theater verborgene Orte über, unter und neben den allseits bekannten Bühnen auf, die selbst dem treusten Theaterpublikum unbekannt sein dürften!

Das Theater Regensburg bleibt bis zum Ende der Spielzeit 2019/2020 (19.7.2020) wegen des Coronavirus geschlossen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Termine (Andere Spielstätten)

Fr, 20.03.2020, 22:00

Vorstellung entfällt

Besetzung

Konzept Jonas Hackmann und Lisa Moro

Ort Kantine, Treffpunkt Eingang Arnulfsplatz

Spielstätte Andere Spielstätten

Sie verlassen jetzt die Seiten von Theater Regensburg. Bitte beachten Sie, dass Sie auf eine Seite gelangen, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und für die unsere Datenschutzerklärung nicht gültig ist. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden", ansonsten auf "Abbrechen".

Einverstanden