Skip to main content

Nebel im August (14+)

von John von Düffel & Robert Domes

Jugendclub Landestheater Coburg

Die Jugendlichen setzen sich in dieser Spielzeit mit der Frage nach dem persönlichen Freiheitsgefühl in Coburg auseinander. Entstanden aus der Frage, wieso viele junge Menschen die Stadt nach der Schule verlassen? Wie frei und unbeschwert lässt es sich in Coburg leben? Dürfen die Jugendlichen ihren Ideen, ihren Vorstellungen von Leben in dieser kleinen Stadt Ausdruck verleihen? Gibt es Parallelen von heute in die Zeitschiene des Nationalsozialismus? Wie frei waren Jugendliche damals und sind sie es heute? Aus diesen Fragen heraus fiel die Wahl auf das Stück `Nebel im August´. Das Stück setzt sich thematisch mit der Euthanasie im dritten Reich auseinander. Verhandelt wird der Gerichtsfall des 14-jährigen Ernst Lossa. Der Interessenschwerpunkt liegt dabei insbesondere auf dem Umgang mit Menschen, die nicht der Norm entsprachen und in der damaligen Zeit vom System beseitigt wurden. Der Transfer der Jugendlichen besteht darin zu filtern, was das mit Ihnen heute zu tun hat oder auch nicht. Die Jugendlichen setzen sich mit ihrer eigenen Identität und ihrem Bedürfnis nach Freiheit auseinander. Theatralisch erarbeiten sie chorische Elemente, Choreografien und flechten Biografisches in die Form der Darstellung mit ein.

Fotos: Denise Madeleine Schliefke

Termine (Junges Theater)

Sa, 07.07.2018, 11:00–ca. 12:00

Eintritt frei | evt. Restkarten an der Theaterkasse

Fotos

Besetzung

Mit Selina Bär, Annetta Chiantone, Amy Ellis, Femke Flessa, Valentina Gaudiello, Ana Gerboth, Marleen Gertloff, Emilia Härty, Katalin Hauck, Jule Henning, Tomiris Issin, Katharina-Schwanette Kroon, Rieka Pauer, Lucie Pfefferlein, Lea Reichel, Emilie Schorr, Denice Verganza, Olivia Wyglenda; Luca Schenk, Lukas Weber

  • Regie/Dramaturgie/Choreografie Denise Madeleine Schliefke, Peter Molitor
  • Bühne/Kostüme/Video Marissa Wencke, Janosch Dahabi
  • Musik Peter Molitor
  • Licht Constantin Eckardt
  • Regieassistenz Anne Ligwe, Franziska Müller, Lisa-Marie Ströbel
  • Dramaturgieassistenz Sophia Kraft, Birk Menzel, Malik von Berg



Spielstätte Junges Theater

Sie verlassen jetzt die Seiten von Theater Regensburg. Bitte beachten Sie, dass Sie auf eine Seite gelangen, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und für die unsere Datenschutzerklärung nicht gültig ist. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden", ansonsten auf "Abbrechen".

Einverstanden