Zum Hauptinhalt springen

Nein! Nein! Nein! (3+)

Uraufführung

Eine Stückentwicklung zum Thema Wut

„Immer muss ich alles sollen!“, sagt die Wut. „Lass mich doch auch mal etwas wollen!“
Ist die Wut ein kleines Tier, das in meinem Kopf wohnt? Kann ich sie zähmen, an die Leine legen und wir gehen Gassi, damit die Wut draußen Gift und Galle spucken kann? Vielleicht an einen Baum, der Wut zum Wachsen braucht? Und die Zornbananen und Zankäpfel, die da wachsen, pflück ich dann. Die Wut zerrt mich dahin und dorthin, da kommt keiner hinterher. Nicht mal ich selber. Aber irgendwann ist sie verraucht, die Wut, und aus der Leine wird ein Springseil. Ich hüpf und kann mich an die Wut gar nicht mehr erinnern. Wo kam sie her, wo ging sie hin? Ich sehe die anderen mit ihrer Wut an der Leine spazieren gehen und denke: „Warte nur, gleich springen wir wieder gemeinsam.“

Termine (Junges Theater)

In Planung

freier Verkauf

Premiere voraussichtlich im Juni 2021


Mit freundlicher Unterstützung durch

Spielstätte Junges Theater

Sie verlassen jetzt die Seiten von Theater Regensburg. Bitte beachten Sie, dass Sie auf eine Seite gelangen, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und für die unsere Datenschutzerklärung nicht gültig ist. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden", ansonsten auf "Abbrechen".

Einverstanden