Skip to main content

Strumpflos (14+)

von Sojali Emjusteu

Spielclub Jugend des ETA HOFFMANN Theaters Bamberg

Der SPIELCLUB JUGEND hat sich unter dem Thema Märchen mit vielen (un-)wichtigen Fragen des Alltags beschäftigt. Gemeinsam reisen sie in das Einstrumpfland, und begeben sich auf die Suche nach dem verlorenen Strumpf der Gutmütigkeit.
In den meisten Märchen sind es die Stiefschwestern, in der Realität aber auch die eigenen Geschwister, die einem gehörig auf die Nerven gehen. Wer hatte ihn noch nicht, den geheimen Wunsch, die Schwester oder den Bruder irgendwie aus dem Weg zu räumen, oder ihm/ihr auf kreative Weise eine ungeliebte Angewohnheit auszutreiben? Der integrative SPIELCLUB JUGEND hat sich unter dem Thema Märchen mit zahlreichen wichtigen und unwichtigen Fragen des Alltags beschäftigt und sein eigenes Märchen geschrieben. Gemeinsam mit ihrem Zauberbuch und ihrer Schwester Mal reist Ingwer in das Einstrumpfland und begibt sich auf die Suche nach dem verlorenen Strumpf der Gutmütigkeit, der die böse Schwester besänftigen soll. Auf ihrer Reise treffen sie auf zahlreiche Figuren, die ihnen dabei helfen, eigene Gewohnheiten und Ansichten zu hinterfragen. Aber Moment – fehlt da nicht noch was? Die Liebe! Es gibt doch kein Märchen ohne Liebe! Oder braucht es sie für ein Happy End überhaupt?

Fotos: Yannick Siebenhaar

Termine (Theater am Bismarckplatz)

Do, 05.07.2018, 19:30–ca. 20:30

Eintritt frei | Einlasskarten an der Theaterkasse

Fotos

Besetzung

Mit Jana Hornung, Lisa Jakobi, Julia Pelikan, Sofia Weis; Emre Oktar, Stefanos Pachidis, Eugen Reinwand

  • Regie Ramona Parino
  • Dramaturgie Victoria Weich
  • Licht Markus Göppner
  • Assistenz Yannick Siebenhaar
Spielstätte Theater am Bismarckplatz

Sie verlassen jetzt die Seiten von Theater Regensburg. Bitte beachten Sie, dass Sie auf eine Seite gelangen, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und für die unsere Datenschutzerklärung nicht gültig ist. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden", ansonsten auf "Abbrechen".

Einverstanden