Zum Hauptinhalt springen

Theaterball

Charleston-Fieber!

Tanz in die 20er

Fotos aus der Selfiebox finden Sie hier.

2020 kehrt der Theaterball ins Theater am Bismarckplatz zurück. Das Haus verwandelt sich zu diesem Anlass in die prächtigste Tanz-Location Regensburgs! Ob in großer Abendrobe oder im Faschingskostüm: Wir rollen den roten Teppich für Sie aus!

Um 20 Uhr stimmt eine festliche Gala mit Musik von Verdi bis Gershwin auf den Abend ein. Mit Sopranistin Anna Pisareva und Tenor Brent L. Damkier werden zwei Publikumslieblinge des Regensburger Ensembles auftreten, zudem freuen wir uns auf die wunderbaren Stimmen von Diana Tugui (die zuletzt mit der Titelpartie in „Lucia di Lammermoor“ in Regensburg brillierte), Lucian Petrean (als Gast in „Un ballo in maschera“ in bester Erinnerung) und Long Long, Tenor im Ensemble der Staatsoper Hannover. Das Philharmonische Orchester Regensburg unter der Leitung von Tom Woods ist natürlich ein unverzichtbarer Bestandteil der Gala und wird anschließend mit Walzerklängen zum Tanz laden. Moderiert wird die Gala von Dramaturgin Saskia Zinsser-Krys und Schauspieler Guido Wachter.
Das ausführliche Programm der Gala finden Sie hier.

Begeisternde Formationen wie das Odeon Tanzorchester, die Ballroom Syncopators und das ensemble taktlos locken mit Musik von den Zwanzigern bis heute auf die Tanzflächen. Loslegen können Sie auf der Bühne im Theater am Bismarckplatz (ab ca. 21.30 Uhr), im glamourösen Neuhaussaal mit Showeinlagen des Tanzstudio Ritmo und in der Loungeatmosphäre im Foyer Neuhaussaal (ab 20.30 Uhr). In der Disco auf der Probebühne 2 legen ab 21 Uhr die Gebrüder Mayr und DJ Quicky auf bis die Sohlen qualmen.

Die Mitternachtsshow widmet sich thematisch den wilden 20er Jahren: Filmstars sind Götter. Die Rhythmen von Jazz, Swing und Charleston geben den Puls. In den Metropolen brodelt das Leben. Es wird gefeiert bis in die Morgenstunden. Die Show beginnt mit einer Referenz an die große Stummfilmzeit mit einem Song aus Fritz Langs Meisterwerk „Metropolis“, dem Giorgio Moroder in den 80er Jahren einen frischen neuen Sound versehen hatte. Weiter geht es in das wilde Chicago der 20er mit „All that Jazz!“ Zur selben Zeit wusste man aber auch in Berlin zu feiern und vergaß im „Cabaret“ seine Sorgen. Bei fetzigen Swing- und Charleston-Hits ist alles erlaubt – „Anything goes“! „Vogue“ von Madonna setzt noch einmal Filmlegenden ein musikalisches Denkmal. Die Mitternachtsshow wird eine mitreißende Show mit Gesang, Tanz und heißen Rhythmen.
Das ausführliche Programm der Mitternachtsshow finden Sie hier.

An einem langen Ballabend werden irgendwann die Kehlen trocken und der Hunger meldet sich – aber keine Sorge: Neben einem reichen Sortiment an Getränken wird es wieder eine Cocktailbar und kalte Häppchen geben. Für eine ausgiebige Pause zwischen zwei Tänzen können Sie im Dinnerzelt auf dem Arnulfsplatz zwischen verschiedenen warmen Gerichten wählen. Und natürlich gibt es wieder den feierlichen Kuchenanschnitt und das Weißwurstfrühstück!

Lassen Sie sich verzaubern von der prächtigen Ausstattung, der besonderen Theateratmosphäre und den bunten Kostümen, freuen Sie sich auf die Showtanz-Programme des Tanzstudios Ritmo während der Tanzmusikpausen im Neuhaussaal, nutzen Sie die Fotobox und genießen Sie vor allem: eine rauschende Ballnacht bis in die frühen Morgenstunden!

Teilen Sie Ihre Theaterball-Erlebnisse: #trgb_theaterball2020

Den Flyer können Sie hier herunterladen.

__________________________________________________________________________

Neue Preisstruktur!

Beim Theaterball 2020 entscheiden Sie selbst, was Sie alles erleben wollen – mit einer neuen Preisstruktur.

Tanzkarte – die Basiskarte für alle Ballbesucher
Ihre Eintrittskarte zu den Tanzflächen – schwingen Sie bis in die frühen Morgenstunden das Tanzbein! (Die Tanzkarte ist für den Ballbesuch obligatorisch.)
Preis: 50 €

Zu der Tanzkarte können Sie hinzubuchen:
Sie können, solange der Vorrat reicht, die folgenden Karten auch zu einer bereits an einer anderen Vorverkaufsstelle gekauften Tanzkarte hinzubuchen. Diese Karten sind ausschließlich an der Theaterkasse erhältlich.

  • Gala- und Show-Eintrittskarte
    Zu Beginn des Balls werden Sie von unserem Orchester, KünstlerInnen der Ensembles und
    hochkarätigen Gästen auf eine rauschende Nacht eingestimmt, um Mitternacht folgt ein beschwingtes Showprogramm. Beide Shows erleben Sie vom Zuschauerraum aus.
    Preise: Preisgruppen 1 – 5: 60 / 50 / 40 / 30 / 20 € / Hör- oder Stehplatz: 15 €

  • Exklusiver Bühnenplatz (limitierte Anzahl)
    Direkt an der Bühne erleben Sie die Gala und die Mitternachtsshow aus allernächster Nähe! Zudem stehen für jede Tischgesellschaft je zwei Flaschen Weiß- und Rotwein und zwei Flaschen Wasser bereit. Sie werden am Platz mit Getränken bedient. (Speisen und weitere Getränke sind nicht im Preis inbegriffen.)
    Preis: 120 €



    Grafik vergrößern

  • Sitzplatz im Neuhaussaal
    Wenn Sie in Ruhe Wein und Häppchen genießen möchten: Mit dieser Karte ist Ihnen ein Sitzplatz an einem der Tische im Neuhaussaal sicher. Dazu erwarten Sie je nach Tischgröße jeweils ein bis zwei Flaschen Weiß- und Rotwein sowie Wasser. Sie werden am Platzmit Getränken bedient. (Speisen und weitere Getränke sind nicht im Preis inbegriffen.
    Preis: 40€



    Grafik vergrößern

Der Vorverkauf für den Theaterball läuft seit 16.11.2019. Reservierungen sind nicht möglich.

  • An der Theaterkasse im Theater am Bismarckplatz erhalten Sie Tanzkarten, Gala- und Show-Eintrittskarten, Sitzplätze im Neuhaussaal und die exklusiven Bühnenplätze.
  • Im Onlineshop, in der Touristinformation im Alten Rathaus und beim Mittelbayerischer Kartenverkauf im DEZ erhalten Sie ausschließlich Tanzkarten.

Fotos Theaterball 2020: Uwe Moosburger

Termine (Theater am Bismarckplatz)

Sa, 22.02.2020, 20:00

Preise 50 – 170 € | freier Verkauf | Einlass ab 19 Uhr

Fotos

Spielstätte Theater am Bismarckplatz

Sie verlassen jetzt die Seiten von Theater Regensburg. Bitte beachten Sie, dass Sie auf eine Seite gelangen, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und für die unsere Datenschutzerklärung nicht gültig ist. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden", ansonsten auf "Abbrechen".

Einverstanden